+
Der schreckliche Unfall forderte ein Menschenleben.

Haftbefehl gegen Geisterfahrer auf A3

Idstein/Wiesbaden - Haftbefehl nach Geisterfahrt: Gegen den 48-jährigen, der auf einer Autobahn in Hessen einen Menschen in den Tod gerissen und sechs weitere verletzt hat, wird wegen eines Tötungsdelikts ermittelt,

Dies teilte die Polizei in Wiesbaden am Montag mit. “Wir wissen noch immer nicht, warum der Mann mitten auf der Autobahn gewendet hat“, sagte ein Sprecher.

Bei Dunkelheit hatte der Mann mit seinem Wagen unvermittelt auf der Autobahn von Frankfurt nach Köln gewendet und war daraufhin mit zwei entgegenkommenden Autos frontal zusammengestoßen.

Nach dem Crash bei Idstein war der Falschfahrer mit schweren Verletzungen zu Fuß geflüchtet, hatte sich aber am Sonntag in Frankfurt der Polizei gestellt. Die Polizei nahm ihn fest und brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus wurde er dem Polizeipräsidium Westhessen überstellt. “Bei der Kriminalpolizei machte er jedoch weder Angaben zu seinem Motiv, noch zum Unfallhergang“, hieß es am Abend.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Höxter Mordprozess: Angeklagte schildert Misshandlungen
Paderborn (dpa) - Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen in Höxter hat das Landgericht Paderborn am achten Verhandlungstag die Befragung von Angelika W. fortgesetzt. …
Höxter Mordprozess: Angeklagte schildert Misshandlungen
Rätselhaftes Wesen auf Fotos entdeckt
New York - Er wollte eigentlich nur den Mond ablichten - dann entdeckte der Fotograf eine seltsame Gestalt auf den Bildern. Photoshop-Skills hätte er angeblich nicht. …
Rätselhaftes Wesen auf Fotos entdeckt
Höxter Mordprozess: Angeklagte schildert Misshandlungen
Paderborn - Der Prozess im Fall Höxter geht am achten Verhandlungstag mit der Schilderung weiterer Misshandlungen weiter. Die Angeklagte Angelika W. schildert, wie das …
Höxter Mordprozess: Angeklagte schildert Misshandlungen
Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot
Im Emsland kracht ein Schiff gegen eine Brücke - der Schiffsführer stirbt. Er hatte wohl vergessen, sein Führerhaus rechtzeitig runter zu fahren. Wurde ihm der dichte …
Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion