Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt

Feuerwehreinsatz: Karstadt an der Schleißheimer Straße geräumt
+
Hier wird die 56-Jährige abtransportiert. Die Frau starb an den Messerstichen ihres Lebensgefährten.

Hagen: Zwei Tote bei Beziehungsdrama

Hagen - Bei einem Beziehungsdrama hat ein 59-jähriger Mann am Samstag im nordrhein-westfälischen Hagen seine Freundin getötet und sich anschließend selbst umgebracht.

Das teilte die Staatsanwaltschaft auf dapd-Anfrage mit. Ein 21-Jähriger habe kurz nach Mitternacht seine Mutter tot in der Badewanne gefunden. Die 56-Jährige hatte den Angaben zufolge zahlreiche Stichverletzungen im Bauch und in der Brust.

Die Ermittlungsbehörden verdächtigten schnell den 59-jährigen Lebensgefährten. Dieser wurde anderthalb Stunden später tot auf den Bahngleisen in Gevelsberg gefunden. Das Motiv der Beziehungstat ist noch unklar.

Anwohner hätten von einem lauten Streit des Paares berichtet, hieß es. Kurz darauf sei der Mann in seinem Auto mit quietschenden Reifen davongerast. Nach den Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft fuhr der 59-Jährige von Hagen zunächst zu Verwandten nach Gevelsberg. Dann habe er dort das Grab seiner verstorbenen Frau besucht und sei anschließend auf die Bahngleise gelaufen.

„Nach der Obduktion in der Gerichtsmedizin Dortmund haben sich die ersten Feststellungen bestätigt. Die 56-Jährige verstarb an den Folgen der massiven Stichverletzungen in Brust- und Bauchraum“, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Die Tür der Wohnung der Getöteten sei zweimal abgeschlossen gewesen. „Es gibt keinen Anhaltspunkt dafür, dass eine dritte Person etwas mit dem Tod der Frau zu tun hat“, betonte die Ermittlungsbehörde weiter.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starkes Erdbeben vor Alaska - befürchteter Tsunami blieb aus
Ein starkes Seebeben im Pazifik versetzt Menschen in Alaska in Angst. Behörden raten zur Flucht auf Anhöhen. Stunden später die Entwarnung: Die gefürchtete Welle ist …
Starkes Erdbeben vor Alaska - befürchteter Tsunami blieb aus
Vier Tote nach Zusammenstoß von Hubschrauber und Flugzeug
Ein Rettungshubschrauber und ein Sportflugzeug krachen im Flug ineinander. Alle vier Insassen sterben. Die Unglücksursache liegt im Dunkeln - bis sie ermittelt ist, wird …
Vier Tote nach Zusammenstoß von Hubschrauber und Flugzeug
Jetstream Schuld an Extremwetterlagen
Genf (dpa) - Orkan "Friederike" wütet in Deutschland und Nachbarländern, die Alpen versinken im Schnee: eine der Hauptursachen für das extreme Wetter der …
Jetstream Schuld an Extremwetterlagen
Raser in skurrilem Gefährt: Rollstuhl-Fahrer mit 50 km/h unterwegs - Polizei muss ihn stoppen
So einen Raser hat die Polizei im rheinischen Wesel noch nie gestoppt: Mit einem frisierten Elektro-Rollstuhl kurvte ein 65-Jähriger am Bahnhof der Stadt herum - mit 50 …
Raser in skurrilem Gefährt: Rollstuhl-Fahrer mit 50 km/h unterwegs - Polizei muss ihn stoppen

Kommentare