+
Der Hai war durch ein Loch in einem Schutznetz gekommen.

Zahl der Angriffe steigt

Hai reißt Surfer vor der Küste von La Réunion den Arm ab

Saint-Deniz - Obwohl das Gebiet durch Hai-Schutznetze abgesichert war, wurde ein Surfer vor der Insel La Réunion von einem Hai angegriffen. Das Tier biss ihm den Arm ab und verletzte den Mann am Fuß.

Bei einem Unglück vor der französischen Insel La Réunion im Indischen Ozean hat ein Hai einem Surfer den rechten Arm abgerissen. Das Opfer erlitt nach Behördenangaben bei dem Angriff am späten Samstagnachmittag zudem eine schwere Bissverletzung am Fußgelenk. Ein Rettungsschwimmer konnte den jungen Mann an Land bringen, er wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Das Unglück ereignete sich in einem durch Hai-Schutznetze abgesicherten Gebiet. Nach Angaben der Stadtverwaltung des nahe gelegenen Ortes Saint-Paul war zum Unglückszeitpunkt die rote Fahne gehisst, es galt also absolutes Badeverbot, nachdem die Brandung ein Loch in das Schutznetz gerissen hatte.

Seit 2011 gab es vor der Küste von La Réunion 19 Haiangriffe, sieben Menschen wurden dabei getötet. Experten zufolge nimmt mit wachsender Beliebtheit des Wassersports auch die Zahl der Haiangriffe zu.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Ein Pfund Rosinen, viel Rasierschaum und eine Parade über den Campus - Den Montagvormittag verbrachten die Studenten der St. Andrews Universität in Schottland eher …
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Grausamer Fall in Indien: Ein Vater in Indien hat den Versuch, seine 16 Jahre alte Tochter vor sexueller Belästigung zu schützen, mutmaßlich mit dem Leben bezahlt.
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet
Sechs Wolf-Mischlinge lassen in Thüringen die Emotionen hochkochen. Der Abschuss der Tiere liegt auf dem Tisch. Weil der Vater ein Hund ist.
Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet
Dieser sensationelle Fund könnte die Menschheitsgeschichte revolutionieren
Was Forscher bei einer Grabung am Ur-Rhein entdeckt haben, könnte von großer Bedeutung für die Menschheitsgeschichte sein. Der knapp zehn Millionen Jahre alte Fund wirft …
Dieser sensationelle Fund könnte die Menschheitsgeschichte revolutionieren

Kommentare