+
Feuerwehrleute und Polizisten stehen am Donnerstag am Ufer der Elbe in Hamburg am Fundort einer Leiche.

Grausiger Fund

Angler zieht Leiche an Land

Hamburg - Ein Angler hat in Hamburg einen grausigen Fund gemacht. Statt einem Fisch hat er einen Sack mit einer Leiche darin an Land gezogen.

Vermutlich handele es sich bei dem Toten um einen Mann, teilte die Polizei mit. Da die Ermittler ein Gewaltverbrechen vermuten, ermittelt die Mordkommission. Der 32-jährige Angler hatte den Sack am Donnerstagmorgen in Hamburg-Moorfleet aus der Dove-Elbe, einem Seitenarm der Elbe, gefischt. Ein Kriseninterventionsteam betreute den Mann nach dem schrecklichen Fund. Der Sack mit der Leiche wurde zur Untersuchung in das Rechtsmedizinische Institut gebracht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Sternschnuppen im Oktober 2017: Heute Nacht sind am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos zum Sternschnuppen-Regen.
Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Wegen möglicher Glassplitter ruft der Mülheimer Lebensmittelhersteller Clama einen Teil seiner Champignons im Glas zurück.
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet
Der eine sprang aus 7,5 Metern Höhe kopfüber ins Wasser, der andere tauchte dort gerade auf - und starb später an seinen Verletzungen. Haben der Bademeister und der …
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet

Kommentare