+
Beachclub in Hamburg brennt aus

Fahndung läuft

Großbrand beim Hamburger Beach-Club - war es Brandstiftung?

Der Beach-Club an den Hamburger Landungsbrücken ist am Donnerstagabend komplett abgebrannt. Die Polizei fahndet jetzt nach einem Unbekannten.

Hamburg - Ein Beach-Club an den Hamburger Landungsbrücken ist schon zum zweiten Mal von Flammen zerstört worden. 

Polizei fahndet nach einem Mann

Das Feuer im Club „Hamburg Del Mar“ wurde am Donnerstagabend möglicherweise gelegt: Die Polizei fahndet nach einer Person, die weggelaufen war, sagte ein Sprecher des Lagezentrums. Verletzt wurde niemand. Der Club wurde nach Angaben der Feuerwehr komplett zerstört.

Ob sich zum Zeitpunkt des Ausbruchs des Feuers Gäste oder Mitarbeiter auf dem Areal befanden, konnte ein Feuerwehrsprecher zunächst nicht sagen.

Der Open-Air-Club auf St. Pauli befindet sich auf dem Deck eines Parkhauses. Es waren übermannshohe Flammen und eine dicke schwarze Rauchsäule zu sehen. Der Brand sei gegen 20.30 Uhr bemerkt worden und etwa eine Stunde später gelöscht, hieß es aus dem Lagezentrum. Rund 40 Feuerwehrleute waren den Angaben zufolge im Einsatz.

Der Open-Air-Club auf St. Pauli befindet sich auf dem Deck eines Parkhauses.

In der Bar hatte es im Juli 2014 schon gebrannt. Damals war am Rande einer Party zur Fußball-WM eine Silvesterrakete der Auslöser. Ein Großteil der Location wurde damals zerstört.

Beachclub in Hamburg brennt aus

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Leiche im Main identifiziert: Polizei vor Rätsel um 16-jährigen Toten
Leiche im Main identifiziert: Polizei Frankfurt vor Rätsel um 16-jährigen Toten aus Offenbach.
Leiche im Main identifiziert: Polizei vor Rätsel um 16-jährigen Toten
Junge verliert Bein bei Unfall auf Rodelbahn - jetzt reagiert der Freizeitpark
Auf einer Sommerrodelbahn hat ein Junge (12) während der Fahrt ein Teil seines Beines verloren. Nach dem schockierenden Unfall im Herbst reagiert der Freizeitpark. 
Junge verliert Bein bei Unfall auf Rodelbahn - jetzt reagiert der Freizeitpark
Hotelkette in Las Vegas will Massaker-Ansprüche abwehren
Las Vegas (dpa) - Die US-Hotelkette MGM Resorts will sich nach dem Las-Vegas-Massaker von 2017 vor Ansprüchen schützen. Das Unternehmen habe eine entsprechende Klage …
Hotelkette in Las Vegas will Massaker-Ansprüche abwehren
Nach Höhlen-Drama: Jungen lachen bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt 
Die aus einer Höhle in Thailand gerettete Jungen-Fußballmannschaft und ihr Trainer dürfen nach Hause. Auf einer Pressekonferenz schildern die 13 Fußballer ihre …
Nach Höhlen-Drama: Jungen lachen bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.