Clevere Rentnerin stellt Trickdieb Falle

Hamburg - Eine 86-jährige Rentnerin aus Hamburg hat einen sogenannten „Enkeltrickbetrüger“ in die Falle gelockt. Als der Gauner abkassieren wollte, erlebte er sein blaues Wunder.

Die Seniorin war am Mittwoch zum Schein auf die Geldforderungen eines angeblichen Verwandten namens „Rudolph“ eingegangen. Am Telefon habe dieser 36 000 Euro von ihr verlangt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die clevere Rentnerin schaltete aber die Polizei ein.

Sie holte bei ihrer Bank einen Briefumschlag, der statt Banknoten nur wertloses Papier enthielt. Als ein 17-Jähriger wenig später das Geld abholen wollte, nahmen ihn die Beamten fest. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen. Die Polizei suchte zunächst noch nach einem Komplizen. Immer wieder versuchen Trickbetrüger Geld von älteren Menschen zu ergaunern, indem sie sich als in finanzielle Not geratene Verwandte vorstellen.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare