+
Hamburg: Die Polizei zeigt das bei einer Razzia sichergestellte Kokain.

Verdächtiger soll zu Hells Angels gehören

Rocker von Hells Angels festgenommen: Polizei zeigt Mega-Fund von Drogen-Razzia

Mehr als eine Tonne Kokain: Diesen unglaublichen Fund einer Razzia in Hamburg hat die Polizei vorgestellt - und neue Erkenntnisse zu den Drogen im dreistelligen Millionenbereich veröffentlicht.

Hamburg - Unglaubliche 1100 Kilo Kokain haben Spezialkräfte der Polizei bei einer Razzia in der vergangenen Woche in Hamburg sichergestellt, wie nordbuzz.de* berichtet. Aufgeflogen sind die Schmuggler, zu denen auch ein führendes Mitglied der Hells Angels gehören soll, als sie das Rauschgift in Ein-Kilo-Paketen bei einer Spedition in Hamburg-Rothenburgsort ausgeladen hatten.

Hamburg: Drogen bei Razzia der Polizei gefunden - Kokain war für Ludwigshafen bestimmt

Das bei einer Razzia in Hamburg sichergestellte Kokain hat einen Schwarzmarktwert von rund 150 Millionen Euro.

Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Hamburg neue Erkenntnisse zu der Razzia und dem Kokain bekanntgegeben. Demnach seien die Drogen in einem Container durch Gelantine getarnt gewesen. Die Kokain-Ladung stamme aus dem brasilianischen Hafen Santos und sollte nach Ludwigshafen weitertransportiert werden.

Razzia in Hamburg: Mitglied der Hells Angels in Untersuchungshaft

Seit der erfolgreichen Drogenrazzia sitzen insgesamt elf Verdächtige in Untersuchungshaft. Einer von ihnen soll den Angaben zufolge ein führendes Mitglied der Hells Angels sein.

1000 Kilo Kokain haben nach der üblichen Berechnung des Zolls einen Verkaufswert von rund 150 Millionen Euro.

Einer der Verdächtigen soll ein führendes Mitglied der Hells Angels sein. Das teilte die Polizei Hamburg nach der Razzia mit.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Der Polizei gelang Mitte der Woche in Lüneburg ein wichtiger Schlag gegen die örtliche Drogen-Handels-Szene. Sie nahm den Kopf einer Bande fest und beschlagnahmte Heroin, Kokain, Amphetamine, Haschisch und einen fünfstelligen Geldbetrag.

Ein großes Sortiment verschiedener Drogen haben Polizei und Zoll bei einer Razzia am Montag sichergestellt. Ein Fund bereitete den Beamten dabei besondere Sorgen.

Mann und Frau liefern sich illegales Autorennen im BMW - was während der Fahrt passiert, ist kurios.

Reisende schlagen an Schließfach Alarm - darin findet die Polizei jungen Mann.

Schrecklich: Mann soll Achterbahn testen - dann kommt es zum Todes-Drama.

ARD-Star Jan Fedder schockt mit Beichte: So schlimm stand es wirklich um den Polizisten aus „Großstadtrevier“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drama bei RTL2: Verhindern Ärzte die Schwangerschaft von todkranker Susanna?
Die 30-jährige Susanna hat Darmkrebs. Durch die Behandlung kann sie keine Kinder mehr bekommen - dabei hätte es eine alternative Lösung gegeben. Haben die Ärzte Susanna …
Drama bei RTL2: Verhindern Ärzte die Schwangerschaft von todkranker Susanna?
Frau gibt Baby kuriosen Namen - als sie Reaktionen hört, zieht sie sofort Konsequenzen
Eine Mutter hat ihrem Kind einen sehr ungewöhnlichen Namen gegeben. Weil sie negative Reaktionen erhält, wird sie sauer - und reagiert entsprechend.
Frau gibt Baby kuriosen Namen - als sie Reaktionen hört, zieht sie sofort Konsequenzen
Mindestens neun Tote nach Zugunglück in Ankara
Schwerer Unfall am Stadtrand von Ankara: Ein Hochgeschwindigkeitszug kracht in eine Lokomotive. Unter den Toten ist auch ein Deutscher - ein Mitarbeiter der staatlichen …
Mindestens neun Tote nach Zugunglück in Ankara
Anwohner zeigt Behörde gigantischen Mittelfinger - die hat jetzt ein großes Problem
Aus Rache an einer Behörde hängt ein Anwohner einen gigantischen Mittelfinger in fünf Metern Höhe auf - und die Behörde kann nichts dagegen tun.
Anwohner zeigt Behörde gigantischen Mittelfinger - die hat jetzt ein großes Problem

Kommentare