+
Ein Foto des Schauspielers Dietmar Mues liegt zwischen den Blumen, die Trauernde an der Unfallstelle in Hamburg niedergelegt haben.

Hamburger Todesfahrer war unter Drogeneinfluss

Hamburg - Der Todesfahrer in Hamburg stand bei dem Horror-Unfall mit vier prominenten Opfern unter Drogen. Das hat nach einem Urin-Schnelltest nun auch ein Bluttest gezeigt.

“In seinem Blut wurde der Wirkstoff THC nachgewiesen“, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. THC ist in Haschisch oder Marihuana enthalten. Wie viel Rauschgift der 38-Jährige genommen hat und wie lange der Drogenkonsum zurücklag, blieb am Freitag weiter unklar.

Bei dem Unfall waren am vergangenen Samstag der Sozialwissenschaftler Günter Amendt, der Schauspieler Dietmar Mues und seine Ehefrau sowie die Bildhauerin Angela Kurrer getötet worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Sender zeigt Stadionsprengung live - was dann passiert, lässt den Reporter verzweifeln
Der US-Reporter James Crugnale wollte spektakuläre Aufnahmen einer Stadionsprengung in Atlanta liefern. Doch im entscheidenden Moment hat er so viel Pech, dass man nur …
TV-Sender zeigt Stadionsprengung live - was dann passiert, lässt den Reporter verzweifeln
Ein Besucher aus dem All verblüfft Astronomen
Ein wundersamer Fels ist an der Erde vorbei geflitzt. Er ist der erste mit modernen Teleskopen beobachtete Asteroid, der von außerhalb unseres Sonnensystems kam. Seine …
Ein Besucher aus dem All verblüfft Astronomen
Gärtner im Eis: "Ich habe einen normal grünen Daumen"
Die deutschen Polarforscher freuen sich schon auf Paul Zabel. Er will in einem Gewächshaus neben der Forschungsstation Neumayer III frisches Gemüse anbauen. In der …
Gärtner im Eis: "Ich habe einen normal grünen Daumen"
Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall
Da können sich so manche Erwachsene eine Scheibe abschneiden: Zwei Kinder haben nach einem Verkehrsunfall im baden-württembergischen Calw einer schwangere Frau …
Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall

Kommentare