+
Bei einer “Hamlet“-Aufführung in einem Theater in der irischen Stadt Cork wurde der Hauptdarsteller während einer Schwertkampf-Szene verletzt (Archivbild).

"Hamlet"-Darsteller vor Augen der Zuschauer verletzt

Dublin - Bei einer “Hamlet“-Aufführung in einem Theater in der irischen Stadt Cork hat sich der Hauptdarsteller vor den Augen der Zuschauer bei einem Schwertkampf verletzt.

Viele Zuschauer dachten am Montag zunächst, die Verwundung wäre Teil des Schauspiels. Theaterintendant Alan Stanford musste auf die Bühne kommen und den Zuschauern erklären, dass sowohl das Blut als auch das Stöhnen des Prinzen echt gewesen seien.

Conor Madden, der den Titelhelden in Shakespeares Tragödie spielte, zog sich bei dem Schwertkampf auf der Bühne eine Schnittwunde unter seinem Auge zu und brach anschließend zusammen. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert, kurze Zeit später aber wieder entlassen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berliner Polizei: Emotionaler Botschaft nach Steinwürfen
Mit einer emotionalen Botschaft im Internet hat die Berliner Polizei auf eine Stein-Attacke gegen Polizeiwagen reagiert. „In unseren Fahrzeugen befinden sich Menschen“, …
Berliner Polizei: Emotionaler Botschaft nach Steinwürfen
Tornados töten 18 Menschen im US-Süden
Washington - Bei den verheerenden Tornados sind am Wochenende allein im US-Staat Georgia mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen.
Tornados töten 18 Menschen im US-Süden
Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen
München - Es ist ein erschreckender Trend: Drogendelikte an Schulen nehmen in vielen Bundesländern deutlich zu. Tausende Projekte warnen vor den Folgen. Doch die …
Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Schulen
Es ist ein erschreckender Trend: Drogendelikte an Schulen nehmen in vielen Bundesländern deutlich zu. Tausende Projekte warnen vor den Folgen. Doch die …
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Schulen

Kommentare