Schwere Verbrennungen

Jungen klettern auf Bahn-Waggon und verletzen sich an Oberleitung

Hamm - Zwei Jungen sind in Nordrhein-Westfalen durch einen Stromschlag von einer Bahn-Oberleitung teils schwer verletzt worden.

Die 14 und elf Jahre alten Kinder waren am Sonntag auf einem Bahngelände in Hamm auf einen abgestellten Waggon geklettert und dabei an die Oberleitung geraten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei bekamen beide einen Stromschlag.

Der elfjährige Junge erlitt Verbrennungen und wurde schwer verletzt, der ältere kam mit leichten Verletzungen davon.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann verletzt mit Kettensäge mehrere Menschen - Täter flüchtig
„Sonderlage“ in Schaffhausen: Derzeit ist die Altstadt des schweizerischen Ortes abgeriegelt. Ein Mann mit einer Kettensäge soll dort unterwegs sein, es gibt wohl auch …
Mann verletzt mit Kettensäge mehrere Menschen - Täter flüchtig
25-Jähriger greift im Streit um Fahrschein Busfahrer an
Wegen eines ungültigen Fahrausweises ging ein 25-Jähriger auf den Busfahrer los. Erst durch einem weiteren Busfahrer und einem Anwohner konnten die „Streithähne“ …
25-Jähriger greift im Streit um Fahrschein Busfahrer an
Großeinsatz in Schaffhausen wegen Mann mit Kettensäge
Schaffhausen (dpa) - Ein Mann mit Kettensäge soll im schweizerischen Schaffhausen Medien zufolge in der Innenstadt mehrere Menschen verletzt haben. Die Polizei …
Großeinsatz in Schaffhausen wegen Mann mit Kettensäge
Großeinsatz in Schaffhausen: Mann mit Kettensäge
Im schweizerischen Schaffhausen soll Medien zufolge ein Mann mit Kettensäge in der Altstadt mindestens einen Menschen verletzt haben.
Großeinsatz in Schaffhausen: Mann mit Kettensäge

Kommentare