Brutale Attacke

Hammer-Attentäter verletzt Frauen in Luxushotel

London - Ein brutaler Attentäter hat in der Nacht zum Sonntag in einem Londoner Luxushotel drei Frauen in ihren Zimmern mit einem Hammer attackiert.

London - Ein rätselhafter Hammer-Attentäter hat in einem Londoner Luxushotel drei Frauen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten schwer verletzt. Eine der Frauen, die alle um die 30 Jahre alt sein sollen, schwebe in Lebensgefahr, teilte die Polizei am Montag in London mit. Der mutmaßliche Angreifer war den Angaben zufolge in der Nacht zum Sonntag in das Hotelzimmer der Frauen eingedrungen und verletzte sie mit einem Hammer. Alle drei hätten schwere Wunden am Kopf und im Gesicht. Chief Inspector Andy Chalmers von Scotland Yard sprach von einer „ungewöhnlich gewalttätigen Attacke“. Nach dem Täter wird gesucht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Im Fastenmonat Ramadan wurde in einer Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft Mittagessen ausgeteilt. Ein muslimischer Bewohner soll darüber so erbost gewesen sein, dass er …
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt
Dubai - Es sollte ein schöner Ausflug mit dem Heißluftballon werden. Doch für sechs Touristen wurde daraus ein Albtraum. Der Ballon stürzte ab.
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt

Kommentare