Brutale Attacke

Hammer-Attentäter verletzt Frauen in Luxushotel

London - Ein brutaler Attentäter hat in der Nacht zum Sonntag in einem Londoner Luxushotel drei Frauen in ihren Zimmern mit einem Hammer attackiert.

London - Ein rätselhafter Hammer-Attentäter hat in einem Londoner Luxushotel drei Frauen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten schwer verletzt. Eine der Frauen, die alle um die 30 Jahre alt sein sollen, schwebe in Lebensgefahr, teilte die Polizei am Montag in London mit. Der mutmaßliche Angreifer war den Angaben zufolge in der Nacht zum Sonntag in das Hotelzimmer der Frauen eingedrungen und verletzte sie mit einem Hammer. Alle drei hätten schwere Wunden am Kopf und im Gesicht. Chief Inspector Andy Chalmers von Scotland Yard sprach von einer „ungewöhnlich gewalttätigen Attacke“. Nach dem Täter wird gesucht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verzweifelte Mutter hat kein Geld für Brust-OP - sie kauft sich ein Teppichmesser: Fatal!
Fatal:Verzweifelte Mutter hat kein Geld für Brust-OP - also schnappt sie sich ein Teppichmesser und legt los. 
Verzweifelte Mutter hat kein Geld für Brust-OP - sie kauft sich ein Teppichmesser: Fatal!
Bombenanschlag auf BVB: Große Emotionen im Zeugenstand
Schmerzhafte Erinnerungen im Dortmunder BVB-Prozess: Acht Spieler, die den Bombenanschlag im vergangenen Jahr miterlebt haben, sagen aus. Einer muss dabei weinen.
Bombenanschlag auf BVB: Große Emotionen im Zeugenstand
Angriff auf Kellner schockiert Prag - Touristen in Haft
Ein brutaler Angriff von Touristen auf einen Kellner hat in Tschechien Empörung ausgelöst. Nun sind zwei Verdächtige festgenommen worden.
Angriff auf Kellner schockiert Prag - Touristen in Haft
23-Jähriger behauptet, dieses Schmerzmittel habe ihn schwul gemacht
Scott Purdy ist sich sicher: Seit seinem Unfall ist er homosexuell. Der Grund dafür: ein starkes Schmerzmittel. Doch kann das wirklich sein? Eine Spurensuche.
23-Jähriger behauptet, dieses Schmerzmittel habe ihn schwul gemacht

Kommentare