Unfall im Saarland

Handbremse vergessen: Vater und Tochter von Auto überrollt

Ein schlimmer Unfall ereignete sich im Saarland. Ein Vater vergaß, bei seinem Auto die Handbremse zu ziehen, als er nach seiner Tochter sah.

St. Ingbert - Ein Vater und seine neun Jahre alte Tochter sind im saarländischen St. Ingbert von ihrem aus der Garage rollenden Auto überfahren worden. Beide erlitten schwere Verletzungen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 61-Jährige hatte seinen Wagen am Sonntag in seiner Garage abgestellt, nachdem er seine beiden streitenden Kinder hatte aussteigen lassen. Als er eines der Kinder weinen hörte, stieg er schnell aus und eilte hinzu. Dabei vergaß er, die Handbremse zu ziehen. Der Wagen machte sich in der abschüssigen Garageneinfahrt selbstständig. Vater und Tochter kamen ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Cern-Physiker feiern Präzisionsmessung an Antiprotonen
Physiker messen Materie und Antimaterie so präzise wie nie zuvor. Dennoch können sie keinen Unterschied erkennen, der die Existienz unserer Welt erklären kann. …
Cern-Physiker feiern Präzisionsmessung an Antiprotonen
Zweijährige in Hamburg getötet
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater ist tatverdächtig und auf der Flucht.
Zweijährige in Hamburg getötet
Mann bei Schusswechsel mit Polizisten getötet
Ein 54 Jahre alter Mann ist in Alsfeld in Hessen bei einem Schusswechsel mit der Polizei tödlich verletzt worden.
Mann bei Schusswechsel mit Polizisten getötet
Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater soll auf der Flucht sein. Doch die Ermittler hüllen sich …
Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht

Kommentare