Hier prügeln sich Geistliche in einer Kirche

Bethlehem - Bei der Vorbereitung des orthodoxen Weihnachtsfestes in der Geburtskirche in Bethlehem ist es am Mittwoch zu einem heftigen Handgemenge zwischen Geistlichen verschiedener Konfession gekommen.

Armenisch sowie griechisch orthodoxe Priester schrien sich an und schlugen mit Besenstielen aufeinander ein. Die beiden Glaubensgemeinschaften verfügen jeweils über einen Abschnitt der Kirche und verteidigen ihr Territorium aufs Schärfste. Beim diesjährigen Putz-Ritual beschuldigten sich die Kirchenmänner gegenseitig, die Grenze zwischen den Abschnitten überschritten zu haben. Palästinensische Sicherheitskräfte lösten das Handgemenge schließlich auf.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Ungewöhnlicher Hai-Alarm vor der Südwestküste Mallorcas. Am Samstag und Sonntag lösten mehrere Sichtungen unter Badegästen Panik aus. Ein Tier wurde gefangen - und …
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Kleine, fliegende Insekten sorgen gerade in der Region um Heilbronn für Ärger. In der Dämmerung kommen sie aus ihren Löchern und belästigen die Bürger dort.
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
Zahl brandgefährdeter Hochhäuser in Großbritannien steigt
Die Liste der brandgefährdeten Hochhäuser in London weitet sich aus. Sprachen die Behörden zuvor noch von 34 Gebäuden, ist die Zahl mittlerweile auf 60 gestiegen.
Zahl brandgefährdeter Hochhäuser in Großbritannien steigt

Kommentare