Messer-Angriff

Handy weggenommen: Elfjährige will Mutter töten

Oberfischbach/Montabaur - Viele Menschen kommen nicht mehr ohne ihr Smartphone aus, aber das ist heftig: Weil die Mutter ihr das Handy wegnahm, ist eine Elfjährige in Rheinland-Pfalz ausgerastet.

Sie schnappte sich ein Messer und drohte ihrer Mutter, sie umzubringen. Die Frau habe ihrer Tochter die Waffe aus der Hand reißen können, berichtete die Polizei in Montabaur am Montag. Die beiden hatten sich am Sonntagvormittag heftig gestritten. Die Auseinandersetzung eskalierte, als die 33-jährige Mutter dem Mädchen das Handy weg nahm. Die Frau erstattete Strafanzeige gegen ihre Tochter.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann verscherbelt gestohlenen Radlader und lockt Polizei an
Weil er einen gestohlenen Radlader zum Spottpreis verhökerte, ist der Polizei ein mutmaßlicher Dieb ins Netz gegangen.
Mann verscherbelt gestohlenen Radlader und lockt Polizei an
Frau findet Auto nicht - als sie die Überwachungskamera checkt, läuft es ihr eiskalt den Rücken hinunter
Eine Frau in Amerika war sich sicher, dass ihr Auto gestohlen wurde. Als sie sich die Bilder der Überwachungskamera ansah, konnte sie es nicht glauben. 
Frau findet Auto nicht - als sie die Überwachungskamera checkt, läuft es ihr eiskalt den Rücken hinunter
Widerling filmt Sechsjährige im Kaufhaus unter den Rock
Mit präzise vorbereiteter Technik hat ein Mann in einem Karlsruher Kaufhaus in den Schritt eines kleinen Mädchens gefilmt.
Widerling filmt Sechsjährige im Kaufhaus unter den Rock
Jung, krank, billig: das schmutzige Geschäft mit Tierwelpen
Die Welpen reisen Hunderte von Kilometern, geschwächt und eingepfercht zwischen Artgenossen einem ungewissen Ziel entgegen. Wenn sie nicht schon während der Fahrt …
Jung, krank, billig: das schmutzige Geschäft mit Tierwelpen

Kommentare