+
Bei einer gemeinsamen Verkehrskontrolle mit der Hamburger Polizei trugen niedersächsische Beamte am Dienstag Abzeichen, auf denen neben dem Schriftzug “Polizei - Drogenerkennung“ ein großes Hanfblatt und das niedersächsische Landeswappen zu sehen war.

Hanfblatt-Uniform? Sogar Ministerium wundert sich

Hamburg - Mit einem Hanfblatt auf dem Arm machen niedersächsische Polizisten Jagd auf Drogensünder im Straßenverkehr. Doch im Innenministerium in Hannover ist das Abzeichen unbekannt.

Die Bekleidungsverordnung des Landes Niedersachsen sehe vor, dass Polizisten am Arm das reguläre Landeswappen tragen müssten, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Donnerstag. “Da gibt es keine Variationsmöglichkeiten.“

Lesen Sie dazu:

Polizei trägt Hanfblatt auf der Schulter

Bei einer gemeinsamen Verkehrskontrolle mit der Hamburger Polizei trugen niedersächsische Beamte am Dienstag Abzeichen, auf denen neben dem Schriftzug “Polizei - Drogenerkennung“ ein großes Hanfblatt und das niedersächsische Landeswappen zu sehen war. Auch auf den Schulterklappen, wo sonst das Dienstgradabzeichen aufgeknöpft wird, prangte ein Hanfblatt.

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Bei der Polizei-Behörde in Hannover stieß das Hanfblatt am Donnerstag auf - gelinde gesagt - Verwunderung. “Wir kennen das nicht und wir planen auch nicht, so was künftig bei Drogenkontrollen einzuführen“, sagte ein Sprecher.

Der Fachkoordinator für Drogen im Straßenverkehr der Hamburger Polizei sagte, das Abzeichen sei ein Erkennungszeichen für Beamte, die für die Drogenerkennung im Straßenverkehr besonders geschult seien. Auch andere Spezialbeamte hätten solche Abzeichen, etwa Taucher, Hundeführer oder Sprengstoffexperten. In Hamburg, schränkte der Beamte ein, gebe es solche Abzeichen allerdings nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Eine Autofahrerin hat in Rom mehrere Fußgänger angefahren und verletzt. Die Hintergründe sind noch unklar. 
Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Smartphones können Kinder krank machen
Kicken statt Klicken, Paddeln statt Daddeln: Geht es nach Experten, sollten Smartphones für Kinder weniger wichtig sein als Sport und Spiel im Freien. Die Realität sieht …
Smartphones können Kinder krank machen
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Die Hitzewelle in Deutschland sorgt für Spitzenwerte auf dem Thermometer. Am Montag wurde ein neuer Rekordwert für 2017 gemessen. 
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot
Riesen-Schock für einen australischen Fischer: Ein knapp drei Meter großer Weißer Hai sprang in sein Boot hinein. 
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot

Kommentare