+
Grausiger Fund: In einer Hannoveraner Wohnung ist die Polizei auf eine Leiche gestoßen.

Seit Ende August verschwunden

Leiche in Wohnung von Vermisster gefunden - Polizei geht von Verbrechen aus

Bei der Suche nach einer vermissten Frau ist die Polizei in deren Wohnung in Hannover auf eine Leiche gestoßen. Es deutet einiges auf ein Verbrechen hin.

Hannover - Der Fund eines Leichnams in einer Wohnung gibt der Polizei in Hannover Rätsel auf. „Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Kriminalpolizei vom Verdacht eines Tötungsdeliktes aus“, teilte die Polizeidirektion in Hannover am Mittwochabend mit.

Der Leichnam sei bei Ermittlungen in einem Vermisstenfall entdeckt worden. Bei der Überprüfung der Wohnung einer seit Ende August vermissten 61-Jährigen hätten sich „eindeutige Hinweise“ auf einen Leichnam in den Räumlichkeiten ergeben. In einem den Angaben zufolge nicht offen einsehbaren „Verschlag“ hätten die Kriminalbeamten dann die Leiche entdeckt.

Leiche in Wohnung in Hannover gefunden: Gesicherte Angaben zum Geschlecht zunächst nicht möglich

„Momentan können weder gesicherte Angaben zum Geschlecht noch zur Identität der gefundenen Person gemacht werden“, hieß es.

Um möglichst wenige Spuren zu vernichten, sei der Leichnam von der Feuerwehr über das geöffnete Dach des Hauses im Stadtteil Ahlem geborgen worden. Zur Obduktion sei die Leiche dann in die Rechtsmedizin gebracht worden. Wann die Obduktion stattfinden sollte, blieb zunächst unklar. Zu Hintergründen wurde nichts bekannt.

Im Falle des tödlichen SUV-Unfalls in Berlin suchen die Ermittler weiter nach der Ursache des Unglücks. Auch in der Weser ist eine Leiche gefunden worden - diese stellt die Polizei vor ein Rätsel. Bei einer Verkehrskontrolle erschießen Polizisten den Fahrer eines wegen eines Tötungsdeliktes zur Fahndung ausgeschriebenen Autos.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frau hält Hahn in Auto - ihre Begründung überrascht
Kurioser Fall in Hanau: Ein Frau hält einen Hahn in einem Auto. Der Grund überrascht.
Frau hält Hahn in Auto - ihre Begründung überrascht
Hitzetod in Kinderzimmer: Luis (2) stirbt, weil Vater Türklinke abmontiert hatte - erschreckende Details
Ein Zweijähriger starb in Essen, eingesperrt in seinem Zimmer bei Temperaturen um 30 Grad. Nun schildert die Staatsanwaltschaft erschütternde Details der Tat.  
Hitzetod in Kinderzimmer: Luis (2) stirbt, weil Vater Türklinke abmontiert hatte - erschreckende Details
Weitere Details im Mordfall Lübcke: Kasseler Markus H. bleibt in Haft   
Seit Ende Juni sitzt Markus H. aus Kassel wegen Beihilfe im Mordfall Lübcke in Untersuchungshaft. Jetzt hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass er auch vorerst nicht …
Weitere Details im Mordfall Lübcke: Kasseler Markus H. bleibt in Haft   
Magen-Medikamente mit Wirkstoff Ranitidin zurückgerufen
Bonn (dpa) - In der Europäischen Union werden einige Medikamente mit dem Wirkstoff Ranitidin zurückgerufen. Im Rahmen einer vorsorglichen Untersuchung seien in …
Magen-Medikamente mit Wirkstoff Ranitidin zurückgerufen

Kommentare