Fahndung der Polizei Hannover

Sexuelle Belästigung im Netto! Mann tut neben kleinem Mädchen widerliche Dinge

Ein Mann griff einem zehnjährigen Mädchen in Hannover Linden im Netto an den Po und verfolgte sie anschließend. 

Im Netto in Hannover kam es zur sexuellen Belästigung. Ein Mann tat neben einem Mädchen an der Kasse Widerliches. Die Polizei sucht den Mann aus dem Discounter.

Hannover - Zu einem beunruhigenden Vorfall kam es am Dienstagabend, 30. April, in einer Netto-Filiale in Hannover Linden. Wie nordbuzz.de* berichtet, begrapschte ein bislang Unbekannter eine Zehnjährige mehrfach und verfolgte sie. Nun bittet die Polizei Hannover um Mithilfe auf der Suche nach dem perversen Mann.

Ein weiterer schrecklicher Vorfall passierte, als ein Flugzeug auf dem Weg von Wangerooge nach Hannover über der Nordsee abstürzte, wie nordbuzz.de berichtet.

Bei einem anderen dramatischen Vorfall wurde eine 93-jährige Frau aus Hannover in ihrer Küche getötet, wie nordbuzz.de berichtet.

Netto in Hannover Linden: Mann begrapscht 10-jähriges Mädchen - Polizei sucht nach Perversem

Der unbekannte Täter soll dem Mädchen an der Kasse der Netto-Filiale im Allerweg zweimal an den Po gefasst haben. Doch bei dieser einen sexuellen Belästigung blieb es nicht! Später verfolgte er die Zehnjährige und ihre elf Jahre alte Freundin bis zu einem Hauseingang, wo die verängstigten Kinder an der Tür klingelten und um Einlass baten.

Noch bevor die beiden Mädchen sich ins Haus retten konnten, griff der Perverse dem 10 Jahre alten Mädchen erneut an den Hintern. Dann floh der Mann.

Die Polizei fahndet auch nach zwei Räubern aus einem Netto in Hamburg, wie nordbuzz.de berichtet.

Einen Schock gab es auch an einem Sportplatz, als ein Anwohner in Emmerthal bei Hannover die Leiche einer jungen Frau in einer Hütte gefunden hatte, wie nordbuzz.de berichtet.

Hannover: Schock bei Netto! Polizei sucht nach perversem Mann - Täterbeschreibung

Jetzt sucht die Polizei Hannover nach dem Mann aus dem Netto in Hannover und bittet um Hilfe aus der Bevölkerung.

Personenbeschreibung des Täters:

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall und/oder zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-3920 bei der Polizei zu melden.

Zu einem anderen schockierenden Vorfall kam es, als eine 19-jährige Frau in Hannover Opfer einer sexuellen Belästigung in der Straßenbahn wurde, wie nordbuzz.de* berichtet. Auch hier gab es eine sexuelle Belästigung: In Oldenburg erlebte ein kleines Mädchen den blanken Horror auf dem Weg zur Schule, als ein Fremder plötzlich seine Hose öffnete. Das berichtet nordbuzz.de*.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

HannoverPolizei