+

Veranstalter zufrieden

Hanse-Sail: Eine Million Besucher

Rostock - Der Chef der Hanse Sail in Rostock, Holger Bellgardt, hat zum Abschluss des viertägigen Treffens von 215 Traditions- und Museumsschiffen ein positives Fazit gezogen.

„Die Veranstaltung war eine wirklich große“, sagte Bellgardt am Sonntag. Die angestrebte Zahl von einer Million Besucher sei erreicht worden. Auch das Wetter habe meist gut mitgespielt. An einigen Stellen sei aber zu merken gewesen, dass nicht immer entsprechend auf das stetige Wachstum der Hanse Sail in den letzten Jahren reagiert wurde. So gebe es teilweise Probleme mit den Parkplätzen oder auch der Versorgung der Schiffe und Stände mit Nachschub. „Das lief nicht rund.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisste Deutsche: Mordermittlungen in Australien
Eine deutsche Auswandererin ist in Australien möglicherweise einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Die Hintergründe bleiben zunächst unklar.
Vermisste Deutsche: Mordermittlungen in Australien
Studentin in der Wildnis verschollen - dann taucht diese Frau auf
Eine Radiologie-Studentin wird in Alabama als vermisst gemeldet: Die Studentin ist in der Wildnis verschollen. Doch dann wird eine völlig verwahrloste Frau gefunden. 
Studentin in der Wildnis verschollen - dann taucht diese Frau auf
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: So sehen Sie die Ziehung der Gewinnzahlen live im TV und im Livestream
Lotto vom 16.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot ist eine Million Euro.
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: So sehen Sie die Ziehung der Gewinnzahlen live im TV und im Livestream
Nach Manchester-Anschlag: „Held“ soll Opfer dreist bestohlen haben
Ein Obdachloser, der von britischen Medien nach dem Manchester-Anschlag mit 22 Toten als Held gefeiert wurde, steht jetzt wegen Diebstahls vor Gericht.
Nach Manchester-Anschlag: „Held“ soll Opfer dreist bestohlen haben

Kommentare