+
Der Stachelbeerspanner, auch Harlekin genannt, ist Schmetterling des Jahres 2016. Foto: BUND

"Harlekin" ist Schmetterling des Jahres 2016

Düsseldorf (dpa) - Der wegen seiner Färbung auch Harlekin genannte Stachelbeerspanner ist der Schmetterling des Jahres 2016.

Der Nachtfalter werde bundesweit als gefährdet eingestuft, teilt der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) in Düsseldorf mit. Der Stachelbeerspanner werde vor allem durch die intensive Forstwirtschaft bedroht. Auch der Rückgang von Auwäldern raube der Art seinen Lebensraum.

Der Körper von "Abraxas grossulariata", so der wissenschaftliche Name, ist orange mit schwarzen Flecken. Auf seinen weißen Flügeln sind mehrere Reihen schwarzer Tupfer zu sehen. Ihre Eier legen die Falter an der Unterseite von Stachel- oder Johannisbeerblättern ab. Der BUND appellierte an Gartenbesitzer, wieder mehr Beerenobst anzupflanzen und auf den Einsatz von Pestiziden zu verzichten. Der BUND und die BUND NRW Naturschutzstiftung küren den Schmetterling des Jahres, um auf die Bedrohung der Tiere aufmerksam zu machen.

Mitteilung des BUND

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Im Kreis Karlsruhe prügelte sich eine Gruppe jugendlicher Mädchen mit einer Polizeistreife. Dabei erwischte es einen Beamten so heftig, dass er vorerst dienstunfähig ist.
Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Eine Studie der Universität Indiana hat untersucht, ob Privatpersonen Falschmeldungen trotz der Informationsmasse in den sozialen Medien noch erkennen können. Das …
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Moral und Emotion pushen Posts
Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich …
Moral und Emotion pushen Posts
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause
Als eine Gruppe Jugendlicher einen geklauten Autoscooter nach Hause schieben wollte, wurden sie der Polizei gemeldet. Dennoch konnten die Diebe entkommen.
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause

Kommentare