Wieder ins Freie entlassen

Hase überlebt Kollision mit Auto und wird zum blinden Passagier

Winnenden - Die Polizei in Winnenden ist zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen worden. Nach einem Wildunfall hatte sich ein Hase hinter der Stoßstange eines Autos verfangen.

Unverletzt hat ein Hase den Zusammenstoß mit einem Auto auf einer Straße in Baden-Württemberg überstanden - und ist dann als blinder Passagier hinter der Stoßstange mitgefahren. Die Fahrerin hatte am Samstag beim Polizeirevier in Winnenden einen Wildunfall gemeldet. Laut einer Mitteilung vom Sonntag inspizierten die Beamten daraufhin den Wagen und entdeckten den Hasen hinter der vorderen Stoßstange, wo er sich in einem Gitter verfangen hatte. „Meister Lampe konnte nach längerem Zutun dazu bewogen werden, in eine Hundetransportbox umzusteigen“, hieß es. Darin ging es wieder an die Unfallstelle, wo der Hase zurück ins Freie entlassen wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grausamer Mord: Mutter legt ihre Kleinkinder in den Ofen
Diese Tat macht einfach nur sprachlos - eine Mutter soll ihre Söhne in einen Ofen gelegt haben, den sie danach anstellte.
Grausamer Mord: Mutter legt ihre Kleinkinder in den Ofen
Dackelblick: Hunde setzen Mimik möglicherweise gezielt ein
Hunde können besonders süß gucken, wenn sie etwas wollen. Hundebesitzer sind sich sicher: Das machen die mit Absicht. Forscher haben nun tatsächlich Hinweise darauf …
Dackelblick: Hunde setzen Mimik möglicherweise gezielt ein
Feuer zerstört eines von Ranguns Wahrzeichen - ein Toter
Ein historisches Hotel in Myanmars früherer Hauptstadt Rangun ist in der Nacht zum Donnerstag in Flammen aufgegangen. Dabei kam ein Mann zu Tode.
Feuer zerstört eines von Ranguns Wahrzeichen - ein Toter
Naturschützer sehen "regelrechtes Vogelsterben"
Ein Spaziergang in der Natur mit weniger Vogelgezwitscher? Naturschützer und Wissenschaftler halten das für die Zukunft nicht für ausgeschlossen. Sie gehen von einem …
Naturschützer sehen "regelrechtes Vogelsterben"

Kommentare