+
Am Sonntagmorgen ist in Burg ein Wohnhaus explodiert.

Polizei sucht weitere Opfer

Haus explodiert: Ein Mann schwer verletzt

Burg - Eine Explosion erschüttert die Kleinstadt Burg in Sachsen-Anhalt am Sonntagmorgen. Eine Gasflasche explodiert, ein Mann wird schwer verletzt - und ein Haus liegt in Trümmern.

Bei der Explosion eines Wohnhauses in Sachsen-Anhalt ist ein Mann am Sonntag schwer verletzt worden. Er wurde mit Verbrennungen in eine Spezialklinik nach Halle geflogen, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Verletzten handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um den 48 Jahre alten Mieter des Wohnhauses in der Kreisstadt Burg. Die Polizei setzte Spürhunden ein, um nach möglichen weiteren Opfern in den Trümmern des völlig zerstörten Fachwerkhauses zu suchen. Es wurde aber niemand gefunden.

Die Explosion ereignete sich am Sonntagmorgen. Vermutlich wurde sie von einer Gasflasche ausgelöst. Die Polizei konnte zunächst noch keine Angaben darüber machen, ob die Explosion durch einen technischen Defekt verursacht oder vorsätzlich herbeigeführt wurde. Die Ursache werde noch geprüft, sagte eine Sprecherin. Auch einzelne Nachbarhäuser wurden beschädigt. Es gingen Scheiben zu Bruch und Dachziegel fielen hinab.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
In Saudi-Arabien hat ein Geistlicher das bestehende Fahrverbot für Frauen mit deren angeblichem "Winzgehirn" gerechtfertigt.
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Nach der ersten Wiesn-Woche zieht Festleiter Josef Schmid eine erste Bilanz - und spricht von einem Oktoberfest 2017, das rundum ideal ist. Bei den Besucherzahlen …
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Frankfurt/Main (dpa) - Schon zu Zeiten der Dinosaurier glitten wohl langbeinige Wasserläufer über die Seen. Darauf weisen zwei in spanischem Bernstein entdeckte neue …
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Militär rückt in Favela in Rio ein
Rio de Janeiro (dpa) - Gewehrsalven und verängstigte Menschen, die vor Schüssen Schutz suchen: In der größten Favela von Rio de Janeiro ist ein Krieg zwischen …
Militär rückt in Favela in Rio ein

Kommentare