Asylstreit: Jetzt mischt sich Trump ein

Asylstreit: Jetzt mischt sich Trump ein
+
Ein Foto vom Unfallort.

Nach Explosion

Haus in Wien stürzt ein - 19-Jähriger stirbt

Wien - Eine Explosion zerreißt ein Wohnhaus in Wien. Ein 19-Jähriger ist nicht mehr zu retten. Er soll selbst die Gasleitung geöffnet haben. Der Sterbende hält ein Feuerzeug in der Hand, als er gefunden wird.

Durch eine Explosion in einem Wohnhaus in Wien ist ein 19-jähriger Mann ums Leben gekommen. Er starb nach Behördenangaben wenige Stunden nach seiner Bergung aus den Trümmern. 13 Menschen wurden verletzt. Nach Erkenntnissen der Polizei soll der 19-Jährige die Detonation bewusst herbeigeführt haben, möglicherweise in Selbstmordabsicht. Er habe offenbar eine Gasleitung manipuliert.

Den Ermittlern zufolge wurde in der Hand des Mannes auch ein Feuerzeug gefunden. Durch die Wucht der Explosion waren die beiden oberen Stockwerke des viergeschossigen Hauses eingestürzt. Eine 48-Jährige wurde erst acht Stunden nach dem Unglück geborgen, hatte dank eines Hohlraums aber nur leichte Blessuren.

Den Helfern bot sich ein dramatisches Bild: Das viergeschossige Haus war durch die Wucht der Explosion teilweise eingestürzt und in der Mitte aufgerissen. Große Teile des Dachs ragten wie eine riesige Matte in die Tiefe. Die Ursache für das Unglück war zunächst noch unklar.

dpa

 

Haus in Wien eingestürzt: Bilder

Haus in Wien  eingestürzt: Bilder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Online-Spielsucht jetzt offiziell Krankheit
Es ist umstritten, aber die Weltgesundheitsorganisation erkennt Online-Spielsucht nun als Krankheit an. Sie will keinen Freizeitspaß verteufeln, sondern definiert klare …
Online-Spielsucht jetzt offiziell Krankheit
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Die Polizei zog einen VW Golf GTI aus dem Verkehr. Was die Beamten unter dem Wagen sahen, konnten sie kaum glauben. 
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Pferd zu bockig - Käuferin bekommt Geld zurück 
Weil ihr neues Pferd „unberechenbar“ sei, will es eine Käuferin wieder zurückgeben. Das Gericht gibt ihr Recht. 
Pferd zu bockig - Käuferin bekommt Geld zurück 
Drei polnische Erntehelfer sterben bei Badeunfall
Taucher ziehen die drei Männer noch lebend aus dem Wasser, doch die Ärzte können ihr Leben nicht mehr retten. Die Staatsanwaltschaft geht von ein Unfall aus.
Drei polnische Erntehelfer sterben bei Badeunfall

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.