Hausmädchen schneidet Arbeitgeber den Penis ab

Dubai - Ein 26 Jahre altes Hausmädchen hat in Dubai seinem 77 Jahre alten Arbeitgeber mit einem Rasiermesser entmannt und den Penis in einen Müllsack geworfen. Vor Gericht schilderte sie weitere grausame Details.

Vor Gericht sagte die junge Frau aus Bangladesch aus, der Araber habe sie zuvor mehrfach sexuell belästigt. Die Zeitung “Gulf News“ meldete am Freitag auf ihrer Website, die Hausangestellte sei im Strafgericht von Dubai schluchzend zusammengebrochen. Sie sagte den Angaben zufolge: “An jenem Tag hatte er mich aufgefordert, seinen Intimbereich zu massieren. Da sah ich den Rasierer auf einem Schränkchen liegen. Ich griff heimlich danach.“

Laut Anklage trennte das Hausmädchen den Penis des Mannes ab und warf ihn in einen Müllsack. Ein 19 Jahre alter Sohn des Arbeitgebers hörte die Schreie des Verletzten. Er brachte ihn ins Krankenhaus, wo ihm der Penis wieder angenäht werden konnte. Auf die Frage, ob die Frau sexuell belästigt worden war, ging das Gericht nach Angaben der Zeitung nicht ein. Es wurde nur festgestellt, dass sie in den Tagen vor der Tat nicht vergewaltigt worden sei.

Internationale Menschenrechtsorganisationen prangern seit Jahren die oft unwürdige Behandlung ausländischer Hausmädchen in den arabischen Golfstaaten an. Wann das Gericht ein Urteil fällt, ist noch offen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Waldspitzmäuse sind possierliche Winzlinge von gerade einmal zehn Gramm. Im Winter werden sie noch leichter - selbst ihr Kopf schrumpft. Das Motto: Energie sparen.
Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Weil sie sich an ihrem Ex-Partner gerächt haben, müssen sich zwei Frauen vor Gericht verantworten. Der Mann wurde verprügelt und mit Kabelbinder gefesselt im Wald …
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Ein Pfund Rosinen, viel Rasierschaum und eine Parade über den Campus - Den Montagvormittag verbrachten die Studenten der St. Andrews Universität in Schottland eher …
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Grausamer Fall in Indien: Ein Vater in Indien hat den Versuch, seine 16 Jahre alte Tochter vor sexueller Belästigung zu schützen, mutmaßlich mit dem Leben bezahlt.
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet

Kommentare