+
Katze und Hunde sind beliebte Haustiere für die Wohnung.

Haustiere in der Wohnung: Darauf sollten Sie achten

Kaum sperren Sie die Wohnungstür auf, streicht schon die Katze um Ihre Beine. Oder hätten Sie lieber ein knuffiges Kaninchen zum Kuscheln? So oder so – Haustiere in der Wohnung bringen Leben in die Bude. Hier erfahren Sie, welches Tier sich für Ihre Wohnung eignet.

Sicher, der Welpe ist einfach zu niedlich! Bedenken Sie aber: Haustiere in der Wohnung sind nicht nur da, um Ihnen zu gefallen. Das Wichtigste ist, dass sich Ihr Tier wohlfühlt. Oberste Priorität hat also die Frage, ob Sie dem Tier ein artgerechtes Leben bieten können. Vergessen Sie nicht: Welpen werden groß, und auch die süßesten Tiere machen Schmutz und Unordnung.

Mit dem Vermieter über Haustiere in der Wohnung sprechen

Wenn Sie in einem Mietverhältnis leben, kommt ein weiterer Aspekt dazu: Viele Vermieter erlauben keine Haustiere in der Wohnung. Zwar hat der Bundesgerichtshof im März 2013 über das Haustierverbot entschieden und ein generelles Verbot für unwirksam erklärt. Trotzdem dürfen Sie nicht ohne Weiteres ein Haustier in der Wohnung halten. Finden Sie gemeinsam mit dem Vermieter einen Kompromiss. So vermeiden Sie Ärger.

Hunde in der Wohnung

Mehr als acht Millionen Deutsche hielten 2012 einen Hund. Die Tiere sind treu, anhänglich und begeisterte Spielkameraden. Das bedeutet aber auch: Ein Hund möchte beschäftigt werden. Viele Hunde können Sie nicht lange alleine lassen. Außerdem brauchen sie Auslauf – auch bei Wind und Wetter müssen Sie mit dem Hund vor die Tür.

In der Regel gilt: Je größer der Hund, desto mehr Platz braucht er. Halten Sie einen großen Hund nur in einer geräumigen Wohnung, am besten mit Garten.

Katzen als Haustiere

Nicht alle Katzen eignen sich als Haustiere für die Wohnung. Auch sie brauchen Platz. Legen Sie sich nur dann eine Katze zu, wenn Sie eine Wohnung mit mehreren Zimmern haben, die die Katze nutzen kann. Lassen Sie die Zimmertüren offen und öffnen Sie ihr auch den Balkon. Mit einem Katzennetz verhindern Sie, dass die Katze vom Balkon springt. Wenn Sie im Erdgeschoß wohnen, ist eine Katzenklappe optimal.

Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster

Meerschweinchen, Hamster, Mäuse und Kaninchen sind optimale Haustiere für die Wohnung: Sie nehmen nicht alles in Beschlag, sondern wohnen die meiste Zeit im Käfig. Einige Nager sind allerdings nachtaktiv. Das ist für Kinder enttäuschend, die mit den Tieren tagsüber spielen möchten.

Vögel als Haustiere in der Wohnung

Auch ein Vogelkäfig nimmt wenig Platz weg. Halten Sie aber nie einen einzelnen Vogel – das entspricht nicht seinem Wesen. Und auch Vögel machen Schmutz: Wenn Sie zum Beispiel Wellensittiche besitzen und sie frei in der Wohnung fliegen lassen, knabbern sie gerne an umherliegendem Papier. Außerdem sind sie nicht stubenrein.

Fische in der Wohnung

Fische wirken beruhigend, wenn man ihnen zusieht. Sie sind eher als Haustiere für Erwachsene geeignet – Kinder finden Fische nach der ersten Begeisterung schnell langweilig. Bedenken Sie, dass es nicht damit getan ist, ein Aquarium zu kaufen. Der Unterhalt kostet Sie Zeit und Mühe. Zierfische brauchen eine gepflegte Umgebung und eine optimale Wasserqualität, damit sie nicht eingehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?
Die Kinder aus dem Münsterland hatten sich auf die Ferienfreizeit gefreut. Aber dann wurden einige krank und alles kam ganz anders.
16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Am Freitag stirbt in Wuppertal ein Mann bei einem Messerangriff, ein weiterer wird lebensgefährlich verletzt. Auch am Samstagabend kommt es in der Stadt zu einem …
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Eine fehlende Toilette als Scheidungsgrund: Weil ihr Haus nach fünf Jahren Ehe immer noch kein WC besaß, hat sich eine Frau in Indien scheiden lassen.
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert
Seit mehr als einer Woche steht der Zugverkehr auf der Rheintalbahn bei Rastatt still. Nach Problemen an einer Tunnelbaustelle wird dort rund um die Uhr im Untergrund …
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert

Kommentare