+

Großeinsatz in Ueckermünde

Mysteriöser Hautausschlag versetzt Postfiliale in Gift-Alarm

Ueckermünde - Plötzlich rötete sich ihr Gesicht - war sie mit gefährlichen Chemikalien in Berührung gekommen? Der Hautausschlag einer Post-Mitarbeiterin hat in Mecklenburg-Vorpommern für Aufregung gesorgt.

Als Ursache wurden gefährliche Chemikalien in einem offenen Paket vermutet, mit denen die Frau womöglich in Kontakt gekommen war. Eine Postfiliale in Ueckermünde (Landkreis Vorpommern-Greifswald) wurde deshalb am Montag geräumt, Gefahrgut-Experten der Feuerwehr rückten an, und Straßen wurden gesperrt, wie die Polizei mitteilte.

Bald darauf gab es aber Entwarnung. Worauf die Rötungen im Gesicht der 26-Jährigen zurückzuführen waren, konnten die Einsatzkräfte - darunter 40 Feuerwehrleute aus drei Orten - bei ihren Untersuchungen nicht feststellen. Nachdem die Filiale einmal durchgelüftet wurde, konnte der Betrieb weitergehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer
Berlin (dpa) - Der größte Teil unbezahlter Hausarbeit, Kinderbetreuung und Angehörigen-Pflege wird in Deutschland weiterhin von Frauen geleistet. Das bestätigt eine …
Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer
32-Jähriger aus Syke soll seine Ehefrau ermordet haben
Syke - Ein 32-Jähriger hat offenbar seine Ehefrau zu Tode gewürgt. Der Mann stellt sich nach der Tat der Polizei. Die drei Kinder des Paares werden dem Jugendamt …
32-Jähriger aus Syke soll seine Ehefrau ermordet haben
21-Jährige stürzt von Kreidefelsen in den Tod
Jasmund - Einer jungen Frau ist offenbar ihre Unachtsamkeit beim Fotografieren zum Verhängnis geworden. Die 21-Jährige stürzt auf Rügen von einem Kreidefelsen und …
21-Jährige stürzt von Kreidefelsen in den Tod
Polizei stoppt Zwölfjährigen am Steuer auf Tour durch australisches Outback
Sydney - Die Polizei hat im einsamen australischen Outback einen Zwölfjährigen gestoppt, der auf eigene Faust zu einer rund 4000 Kilometer langen Fahrt quer durch den …
Polizei stoppt Zwölfjährigen am Steuer auf Tour durch australisches Outback

Kommentare