Erdogan erleidet Schwächeanfall bei Gebet

Erdogan erleidet Schwächeanfall bei Gebet

100 Vermummte randalieren

Heftige Ausschreitungen in Leipzig - Vermummte randalieren

Leipzig - Rund 100 Vermummte haben am Freitagabend in Leipzig randaliert. „Dabei wurden mehrere Polizisten leicht verletzt“, sagte eine Sprecherin der Polizei am Samstag.

Die Randalierer zogen durch die Innenstadt, zündeten Böller, warfen Steine und bauten Barrikaden aus Autoreifen. Am Bundesverwaltungsgericht gingen mehrere Scheiben zu Bruch. Auch auf das US-Konsulat flogen Flaschen und Steine. Die Vermummten demolierten zudem einen vorbeifahren Reisebus. „Die Beamten stoppten den Zug und zerstreuten die Teilnehmer“, erklärte die Sprecherin. Es gab eine Festnahme. Die Polizei schließt nicht aus, dass die Ausschreitungen mit dem G7-Gipfel in Bayern zu tun haben. Die genauen Hintergründe waren am Morgen aber noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Körper zu kurvig: Frau muss Pool verlassen
Eine junge Frau aus den USA musste den Pool verlassen, weil ihr Körper „unangemessen“ sei. Noch unglaublicher ist der Fall, wenn man die Fotos dazu sieht.
Körper zu kurvig: Frau muss Pool verlassen
Tausende müssen wegen Brandgefahr Hochhäuser verlassen
Aktionismus oder Vernunft? In London müssen Tausende Menschen ihre Wohnungen verlassen, weil der Brandschutz in ihren Hochhäusern unzureichend sein soll. Nicht alle …
Tausende müssen wegen Brandgefahr Hochhäuser verlassen
Ferkel stehen auf neues Spielzeug
Wer das Knirpsschweinchen von Michel aus Lönneberga kennt, weiß, wie gerne Schweine spielen. Dabei sind sie durchaus wählerisch.
Ferkel stehen auf neues Spielzeug
Nach Erdrutsch in China schwindet Hoffnung für 118 Verschüttete
Bislang sind bereits 15 Leichen gefunden. Die Bergungsarbeiten nach dem Bergrutsch in Südwestchina sind sehr schwierig. Die Vermissten könnten bis zu 20 Meter unter den …
Nach Erdrutsch in China schwindet Hoffnung für 118 Verschüttete

Kommentare