+
Das NASA-Satellitebild zeigt den Taifun Lan im westlichen Pazifik. Foto: Jeff Schmaltz/NASA

Wetteragentur warnt

Heftiger Taifun nähert sich Japan

Tokio (dpa) - Ein heftiger Taifun hat Kurs auf Japan genommen. Die nationale Wetteragentur warnte am Samstag vor Stürmen in weiten Gebieten entlang der Pazifikküste des Inselreiches. "Lan" könnte auch die Wahlbeteiligung bei der Wahl zum Unterhaus des Parlaments an diesem Sonntag beeinträchtigen.

Der Taifun bewegte sich mit Windgeschwindigkeiten nahe dem Zentrum von bis zu 252 Kilometern in der Stunde südlich des Archipels mit einem Tempo von 15 Kilometern in der Stunde in nordöstliche Richtung voran, hieß es. Der inzwischen 21. Taifun der Saison dürfte sich von Sonntag auf Montag West- und Ostjapan nähern und droht an der Pazifikküste auf Land zu stoßen. Die Behörden warnten vor Erdrutschen und anschwellenden Flüssen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15-jährige Katharina seit Februar vermisst - war sie die junge Tramperin? 
Die 15-jährige Katharina aus Verden in Niedersachsen wird seit dem 12. Februar vermisst. Nun sucht die Polizei weiter nach einer möglicherweise wichtigen Zeugin. 
15-jährige Katharina seit Februar vermisst - war sie die junge Tramperin? 
Nach Massenschlägerei am Alexanderplatz - wieder Polizei-Großeinsatz wegen zwei YouTubern
In Berlin haben sich auf dem Alexanderplatz circa 400 junge Menschen verabredet. Dort kam es zu einer Massenschlägerei. Neun Personen wurden festgenommen. Jetzt äußert …
Nach Massenschlägerei am Alexanderplatz - wieder Polizei-Großeinsatz wegen zwei YouTubern
Das unmenschliche Verbrechen hinter diesem Foto sorgt weltweit für Empörung
Ein schlafender Orang-Utan in einem Rattankorb. Auf den ersten Blick wirkt das Foto knuffig - doch dahinter steckt ein Verbrechen. 
Das unmenschliche Verbrechen hinter diesem Foto sorgt weltweit für Empörung
Nach Seenot: Kreuzfahrtschiff „Viking Sky“ erreicht sicheren Hafen - Videos zeigen Drama an Bord
In Norwegen befand sich ein Kreuzfahrtschiff mit 1300 Passagieren wegen Antriebsproblemen in Seenot. Am Sonntagnachmittag erreichte die „Viking Sky“ einen Hafen.
Nach Seenot: Kreuzfahrtschiff „Viking Sky“ erreicht sicheren Hafen - Videos zeigen Drama an Bord

Kommentare