+
Spanner filmt Schülerin in Mädchentoilette (Symbolfoto)

In Realschule

In Mädchenklo! Spanner filmt heimlich Schülerin und wird aggresiv

Am Mittwoch spielte sich einer Realschule etwas Unglaubliches ab. Ein Unbekannter filmte heimlich eine Schülerin in der Mädchentoilette.

Heidelberg - Am Mittwochnachmittag (12. September) suchte ein bislang Unbekannter die Mädchentoilette der Theodor-Heuss-Realschule auf und machte Aufnahmen einer Schülerin mit seinem Smartphone

Gegen 13:40 Uhr fiel dem Mädchen ein Handy auf, das über der Trennwand der Toilettenkabine zum Vorschein kam. Sie suchte daraufhin sofort die benachbarten Kabinen auf und stieß auf einen Mann, der sie verbal anfährt. 

Die Schülerin fragte den Unbekannten, ob er ein Foto gemacht habe. Daraufhin reagierte er wieder aggressiv. Das Mädchen meldete den Vorfall sofort einem Lehrer. 

Täter noch auf freiem Fuß!

Der Unbekannte hielt sich nach Befragungen einer weiteren Schülerin und Angestellten der Schule kurz zuvor im Foyer auf.

Täterbeschreibung:

  • männlich
  • 25-30 Jahre
  • dunkelbraunes (leicht rötliches) gelocktes Haar
  • Wangen- und Kinnbart
  • braune Augen
  • spricht Hochdeutsch ohne Akzent oder Dialekt
  • führt eventuell einen dunklen Rucksack mit sich. 

Die Kriminalpolizei Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang dringend Zeugen. Personen, die Hinweise zu dem Gesuchten geben können oder ebenfalls geschädigt wurden, sollen sich bei der Polizei (☎ 0621 174-4444) melden.

*HEIDELBERG24 ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

pol/jol

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Heißeste Ärztin Deutschlands" kommt aus München: Hier im Netz ist ihr altes Oben-ohne-Foto noch zu sehen
Eine Ärztin aus München sorgt im Netz für viel Furore. Sie gilt als heißeste Medizinerin Deutschlands. Ihr Oben-ohne-Foto ist noch im Netz zu sehen.
"Heißeste Ärztin Deutschlands" kommt aus München: Hier im Netz ist ihr altes Oben-ohne-Foto noch zu sehen
Mann sendet Hilferuf – wenig später wacht er verletzt auf
Rätselhafter Vorfall: Ein Mann war Samstagnacht allein auf der Straße unterwegs. Er sendete einem Freund einen Hilferuf per Handy. Kurz danach lag er bewusstlos auf dem …
Mann sendet Hilferuf – wenig später wacht er verletzt auf
Lebenslange Haft für Mörder von Johanna nach fast 20 Jahren
Johanna verschwand 1999 von einem Radweg, erst Monate später wurde ihre Leiche entdeckt. Die Suche nach dem Täter dauerte fast zwei Jahrzehnte - nun hat ihn ein Gericht …
Lebenslange Haft für Mörder von Johanna nach fast 20 Jahren
Mann öffnet Paketboten die Tür - und bereut seine Entscheidung sofort
Ein 51-Jähriger öffnet zwei Paketboten die Türe - und bereut seine Entscheidung sofort.
Mann öffnet Paketboten die Tür - und bereut seine Entscheidung sofort

Kommentare