+
Die Polizei hat die Demonstranten in Heidenau nach Hause geschickt.

In der Nacht zum Samstag

Ruhe in Heidenau eingekehrt: Polizei schickt Rechte heim

Heidenau - Nach ausländerfeindlichen Protesten im sächsischen Heidenau ist in der Nacht zum Samstag wieder Ruhe eingekehrt. Die "Personen aus dem rechten Spektrum" wurden nach Hause geschickt.

„Rund 180 Personen aus dem rechten Spektrum erhielten einen Platzverweis“, sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Morgen. In Heidenau gelte noch bis Montag ein Versammlungsverbot, hieß es. Die Rechten hatten sich am Freitagabend vor dem Notquartier für Asylsuchende an einem Supermarkt versammelt.

Die Beamten kesselten die Demonstranten mit gut einem Dutzend Polizeiautos ein. „Es gab keine Straftaten“, sagte der Sprecher. Am vergangenen Wochenende war es in der Kleinstadt nahe Dresden zu schweren Krawallen von Rechtsextremisten gekommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aggressives Wildschwein verletzt Mann und Kleinkind
Sachsenheim (dpa) - Ein Wildschwein hat in Baden-Württemberg ein Kleinkind und einen 74-Jährigen verletzt. Schon vor dem Angriff in Sachsenheim hatte sich eine Frau vor …
Aggressives Wildschwein verletzt Mann und Kleinkind
Achtung! Gewitter, Sturm und Schnee: Der Winter kommt mit frostigen Temperaturen 
Schwere Sturmböen fegen über Deutschland. Unwetterwarnungen zeigen, dass das Wetter in Deutschland turbulent bleibt. Der Winter ist im Anmarsch. Aktuelle Infos im …
Achtung! Gewitter, Sturm und Schnee: Der Winter kommt mit frostigen Temperaturen 
Mann auf Mountainbike unterwegs - plötzlich kommen vier Brutalos auf ihn zu
Ein Mann fährt mit seinem Mountainbike durch die Gegend. Als drei Brutalos auf ihn zukommen, beginnt der blanke Horror.
Mann auf Mountainbike unterwegs - plötzlich kommen vier Brutalos auf ihn zu
12-Jähriger geht von der Schule nach Hause - das nimmt blutiges Ende
Großer Schock für einen 12-jährigen Jungen: Auf seinem Heimweg wurde das Kind von einem unbekanntem Hund angegriffen. 
12-Jähriger geht von der Schule nach Hause - das nimmt blutiges Ende

Kommentare