+
Sonniger Himmel über Dresden. Foto: Arno Burgi

Fast 40 Grad

Heute wird der heißeste Tag der Woche

Offenbach - Die aktuelle Hitzewelle erreicht heute ihren Höhepunkt. In Süddeutschland werden Höchstwerte von fast 40 Grad erwartet.

Ob der am 5. Juli im bayerischen Kitzingen gemessene Rekord von 40,3 Grad erreicht oder sogar übertroffen wird, ist nicht sicher. Besonders heiß wird es nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) im Rhein-Neckar-Raum, an der Bergstraße, am Oberrhein und in Sachsen.

Am Donnerstag herrschte überall in Deutschland Bruthitze. Der Ort des Rekordes lag auch diesmal vorn: Kitzingen war nach DWD-Angaben mit 38,7 Grad der heißeste Ort im Land.

Bis zum Nachmittag gilt eine Hitzewarnung vor starker bis extremer Belastung, nur die Küsten und der Norden sind davon ausgenommen.

Zum Wetterbericht

Am Abend erwarten die Meteorologen eine Gewitterfront aus Westen, die deutliche Abkühlung bringen soll. Während der Gewitter sind Hagel, Starkregen und Sturmböen möglich.

Am Samstag ist es rund zehn Grad kühler als am Freitag. Die 30-Grad-Marke wird dann voraussichtlich nur noch im Süden und Südosten erreicht.

Karte Wärmebelastung

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
In Madagaskar grassiert die Pest: Innerhalb weniger Tage verdreifachte sich die Zahl der Fälle. Die Lungenpest ist leicht übertragbar.
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
Dreiste Masche: Wie hunderte Briten gratis auf Mallorca urlaubten
Einen Gratis-Urlaub auf Mallorca haben sich offenbar hunderte Briten ergaunert - mit einer pikanten Masche. Anwälte sollen sie angestiftet haben.
Dreiste Masche: Wie hunderte Briten gratis auf Mallorca urlaubten
Wegen Kopftuch: Heftige Kritik an Werbespot von REWE-Tochter
Die österreichische Rewe-Tochter BIPA zeigt in einem Werbespot eine Frau mit Kopftuch - und entfacht damit heftige Diskussionen. Mit diesem Echo hatten sie wohl nicht …
Wegen Kopftuch: Heftige Kritik an Werbespot von REWE-Tochter
„Größter Döner der Welt“ - Berliner knacken knapp den Rekord
Das konnte nur in Berlin passieren: Dort ist der „größte Döner der Welt“ fabriziert worden. Eine Tonne hätte er wiegen können - hätte es da nicht ein altbekanntes …
„Größter Döner der Welt“ - Berliner knacken knapp den Rekord

Kommentare