Helfer greift beherzt zu

Schal rettet Mann (22) vor Ertrinken

Berlin - Mit einem Schal hat ein beherzter Helfer einen 22 Jahre alten Mann vor dem Ertrinken im Berliner Landwehrkanal gerettet.

Der 38-Jährige war nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Sonntag auf dem Nachhauseweg, als er die Hilferufe des jungen Mannes hörte. Dieser versuchte, das Ufer zu erreichen. Der Retter nahm seinen Schal ab und ließ ihn ins Wasser. Der 22-Jährige konnte sich daran festhalten, bis die Rettungskräfte zum Maybachufer kamen und den unterkühlten Patienten zur Beobachtung ins Krankenhaus brachten. Warum der junge Mann, der Alkohol getrunken hatte, ins Wasser geraten war, blieb unklar. Durch das „beherzte und schnelle Eingreifen“ des 38-Jährigen sei Schlimmeres verhindert worden, teilte die Polizei mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Eine Mutter aus Australien wollte nur einen Alltagsmoment mit ihrer Community teilen - mit diesen heftigen Reaktionen hat sie nicht gerechnet.
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Ein bestialischer Mord erschüttert Nordost-England. Vielleicht das schaurigste Detail: Die Täterin verfasste auf Facebook eine Nachricht, um nicht unter Verdacht zu …
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
In Madagaskar grassiert die Pest: Innerhalb weniger Tage verdreifachte sich die Zahl der Fälle. Die Lungenpest ist leicht übertragbar.
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus

Kommentare