+
Ein Plakat für eine Landaufspülung der Nordseeinsel Helgoland (Kreis Pinneberg) hängt am Samstag (25.06.2011) in einem Fenster eines Wohnhauses auf der einzigen deutschen Hochseeinsel.

Helgoland wird nicht vergrößert

Helgoland - Die seit einer Sturmflut geteilte Nordseeinsel Helgoland wird weiter aus Hauptinsel und vorgelagerter Düne bestehen. In einem Bürgerentscheid lehnten am Sonntag 54,74 Prozent eine mögliche Landverbindung ab.

Das teilte Tourismusdirektor Klaus Furtmeier mit. 45,26 Prozent stimmten für ein solches Vorhaben. Die Wahlbeteiligung lag bei 81,4 Prozent. Während 1980 noch mehr als 2.000 Menschen auf Helgoland lebten, sind es derzeit nur noch 1.300. Nun soll geprüft werden, wie auf der Insel oder der vorgelagerten Fläche für Wohn-, Arbeits- und Gewerberäume geschaffen werden können, um die Wirtschaft zu beleben.

dapd

Die verrücktesten Geschichten aus aller Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerium warnt vor gepanschtem Wodka
Duisburg - Das nordrhein-westfälische Verbraucherschutzministerium hat vor gepanschtem Wodka gewarnt. Das gesundheitsgefährdende Getränk namens „Diamond Vodka“ sei …
Ministerium warnt vor gepanschtem Wodka
19 Verletzte bei Explosionen in Munitionsfabrik
Erst vor anderthalb Jahren waren bei einem Unfall auf dem Gelände der Munitionsfabrik 320 Tonnen Schießpulver explodiert - nun kam es gleich zu einer Serie von …
19 Verletzte bei Explosionen in Munitionsfabrik
An diesem Tag kommt durchschnittlich der Frühling
München - In manchen Teilen Deutschlands gab es in diesem Winter einiges Chaos durch Schnee und Eis. Zeit für den Frühling. Daten des Deutschen Wetterdienstes zeigen, …
An diesem Tag kommt durchschnittlich der Frühling
Mehr Zuckerkranke als vermutet
Früher war Diabetes eine Erkrankung der Reichen. Heute gilt sie in Deutschland als Risiko für sozial Schwache. Es gibt mehr Zuckerkranke als gedacht - besonders im Osten …
Mehr Zuckerkranke als vermutet

Kommentare