Hells-Angels-Boss erschossen

Sparks - Der Boss der Hells-Angels-Gruppe aus San Jose in Kalifornien ist bei einem Feuergefecht mit Mitgliedern einer rivalisierenden Motorradgruppe im benachbarten US-Staat Nevada erschossen worden.

Wie Polizeisprecher Brian Allen mitteilte, wurde Jeffrey Pettigrew am Freitagabend in der Stadt Sparks getötet. Zwei Mitglieder des Vagos-Clubs wurden bei der Schießerei verletzt. Die Sicherheitskräfte in Sparks wurden wegen möglicher Racheakte in höchste Alarmbereitschaft versetzt. Laut Bürgermeister Geno Martini gab es einige Stunden nach der Tat eine weitere Schießerei.

Großalarm für Polizei: Hells Angels kommen

Großalarm für Polizei: Hells Angels kommen

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von tragischen Umständen: …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
16 Tote bei Busunglück in Italien
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Bus-Experten sprechen von tragischen Umständen: Die …
16 Tote bei Busunglück in Italien

Kommentare