Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
1 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.
Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
2 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.
Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
3 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.
Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
4 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.
Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
5 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.
Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
6 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.
Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
7 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.
Polizeibeamte durchsuchen am 10.03.2016 das Clubheim des Rockerclubs Hells Angels Bonn in Unterelsaff (Rheinland-Pfalz). Der rheinland-pfälzische Innenminister Lewentz hat den Rockerclub verboten und eine Beschlagnahme des Clubvermögens angeordnet. Foto: Thomas Frey/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
8 von 10
Bei einer Razzia am Donnerstag mit 120 Polizisten gegen den nun verbotenen Rockerverein „Hells Angels MC Bonn“ ist Vereinsvermögen beschlagnahmt worden, teilte das Innenministerium mit. Die Einsätzeliefen unter anderem in drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied.

Verbotener Rockerverein

"Hells Angels"-Clubhaus durchsucht - Bilder von der Razzia

  • schließen

Mainz - Nach dem Verbot des Rockervereins „Hells Angels MC Bonn“ am Donnerstag hat die Polizei drei Wohnungen in Rheinland-Pfalz, einer Wohnung in Nordrhein-Westfalen und dem Vereinsheim in Neustadt/Wied durchsucht.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bilder: Das beschwerliche Leben der Kinder in Niger
Hunger und Armut gehören zum Alltag der Familien in Niger. Unicef hilft vor Ort und versucht, den Mädchen und Buben ein Stück Kindheit und eine Zukunft zu geben. Einen …
Bilder: Das beschwerliche Leben der Kinder in Niger
Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar
Erst ein lauter Knall, dann sackt ein Berliner Einfamilienhaus in sich zusammen. Es gibt mehrere Verletzte. Zurück bleibt ein Trümmerhaufen. Ermittler suchen jetzt nach …
Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar
Gestensteuerung in der iOS-App
Wer schon länger Apple-Geräte nutzt, kennt die Wisch-Gesten aus diversen Programmen.
Gestensteuerung in der iOS-App
Noch immer melden sich Loveparade-Traumatisierte
Gut sieben Jahre nach dem Loveparade-Unglück kämpfen Überlebende weiterhin mit den Folgen der traumatischen Erlebnisse. Auch schwere Fälle sind darunter.
Noch immer melden sich Loveparade-Traumatisierte

Kommentare