+
Der Herbst zeigt sich herbstlich - zumindest phasenweise wie hier vor den Toren Berlins. Foto: Lukas Schulze

Herbstlich trüb bis stark bewölkt

Offenbach (dpa) - Heute bleibt es größtenteils stark bewölkt bis bedeckt oder neblig trüb. Gebietsweise fällt Regen oder Nieselregen. Größere Auflockerungen gibt es in der Mitte und im Südwesten, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mitteilte.

Die Tageshöchsttemperaturen liegen dabei zwischen 12 oder 13 Grad an der Nordseeküste sowie am Oberrhein und 7 Grad in Ostbayern. Der Wind weht meist nur schwach meist aus nördlichen Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag regnet es bevorzugt im Osten und in der Mitte bei starker Bewölkung etwas. Sonst bleibt es weitgehend trocken und die Wolken können gebietsweise auflockern. Nachfolgend kann sich jedoch teils dichter Nebel und Hochnebel bilden. Bis zum Morgen kühlt sich die Luft auf 10 Grad an der Küste und auf bis zu 0 Grad im Alpenvorland ab.

Vorhersage DWD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dutzende gefährliche Hochhäuser in Großbritannien entdeckt
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Dutzende gefährliche Hochhäuser in Großbritannien entdeckt
Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto - beide sterben
Eine Mutter aus Texas wollte ihre Kinder eine Lehre erteilen und sperrte sie ins Auto - bei 33 Grad Außentemperaturen. Dann nahm sie Drogen und schlief ein. 
Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto - beide sterben
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat. Dann steht das Zuckerfest mit Fastenbrechen an. Alle Regeln, Zeit und Bräuche finden Sie hier zusammengefasst.
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat
Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an
Dippoldiswalde (dpa) - Ein Zwölfjähriger hat beim Unkrautvernichten in Sachsen versehentlich das Haus seiner Großeltern in Brand gesteckt. Der Junge beseitigte mit einem …
Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an

Kommentare