+
Auch Dresden genießt derzeit noch die milden Temperaturen.

Sturmtief im Anmarsch

"Hermann" kommt: Es wird langsam kälter

Offenbach - Genießen Sie die milden Temperaturen, denn allmählich wird es ein wenig kälter in Deutschland. Dauerfrost ist aber weiter nicht in Sicht.

Am Donnerstag wird es noch einmal mild mit 7 bis 13 Grad, vor allem der Norden und Westen werden von Tief „Hermann“ mit Regen und Sturm getroffen. Im Süden und Südosten kann die Sonne scheinen. Von Freitag an sei kaum noch mit zweistelligen Plusgraden zu rechnen, sagte Meteorologin Magdalena Bertelmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Mittwoch.

Am Samstag ziehen die dichten Wolken in den Süden und Südosten. Bei zwei bis sechs Grad ist Schnee bis in tiefe Lagen möglich. Im Norden scheint gelegentlich die Sonne. Der Sonntag fällt ungemütlich nasskalt bei null bis fünf Grad und Regen- oder Schneeschauern aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familiendrama in Italien: Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon
Erst erschießt er seine Frau, dann feuert er vom Balkon und richtet die Waffe schließlich gegen sich selbst: In einer Kleinstadt in Süditalien ist es am Montag zu einem …
Familiendrama in Italien: Mann erschießt Frau und feuert vom Balkon
Vater postet dieses Bild von Tochter auf Facebook - kurz darauf ist sie tot
Wie kann ein Mensch nur so etwas machen? Zuerst postete ein Familienvater ein Bild seiner achtjährigen Tochter auf Facebook - keine Stunde später soll er sie getötet …
Vater postet dieses Bild von Tochter auf Facebook - kurz darauf ist sie tot
Strengere Richtlinien für US-Forschungsgelder
Forscher brauchen Geld, um klinische Studien durchführen zu können. In den USA bekommen sie das auch von der Gesundheitsbehörde NIH. Die führt jetzt aber strengere …
Strengere Richtlinien für US-Forschungsgelder
Mehr als hundert Hütten in französischem Skiort wegen Lawinengefahr evakuiert
Wegen hoher Lawinengefahr sind im bekannten französischen Skiort Chamonix beim Mont Blanc mehr als hundert Hütten evakuiert worden.
Mehr als hundert Hütten in französischem Skiort wegen Lawinengefahr evakuiert

Kommentare