+
Auch Dresden genießt derzeit noch die milden Temperaturen.

Sturmtief im Anmarsch

"Hermann" kommt: Es wird langsam kälter

Offenbach - Genießen Sie die milden Temperaturen, denn allmählich wird es ein wenig kälter in Deutschland. Dauerfrost ist aber weiter nicht in Sicht.

Am Donnerstag wird es noch einmal mild mit 7 bis 13 Grad, vor allem der Norden und Westen werden von Tief „Hermann“ mit Regen und Sturm getroffen. Im Süden und Südosten kann die Sonne scheinen. Von Freitag an sei kaum noch mit zweistelligen Plusgraden zu rechnen, sagte Meteorologin Magdalena Bertelmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Mittwoch.

Am Samstag ziehen die dichten Wolken in den Süden und Südosten. Bei zwei bis sechs Grad ist Schnee bis in tiefe Lagen möglich. Im Norden scheint gelegentlich die Sonne. Der Sonntag fällt ungemütlich nasskalt bei null bis fünf Grad und Regen- oder Schneeschauern aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Kommentare