Herrenloser Streifenwagen versinkt im Rhein

Bad Säckingen - Zwei Polizisten mussten am Rhein-Ufer eine Personenkontrolle unterbrechen, um ihrem Streifenwagen hinterherzurennen, der sich selbstständig gemacht hatte. Doch es war zu spät.

Zwei Beamte in der Nähe des baden-württembergischen Bad Säckingen hatten ihr Auto in der Nacht zum Samstag wegen einer Personenkontrolle am leicht abschüssigen Rhein-Ufer abgestellt, wie die Polizei mitteilte. Plötzlich rollte der Wagen los und war nicht mehr aufzuhalten. Er versank in den Fluten des hochwasserführenden Flusses. Auch die anschließende Suche mit Booten und einem Hubschrauber blieb erfolglos.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Orkan "Friederike": Weiter Probleme im Bahnverkehr
Gesperrt waren heute die Strecken von Dortmund über Münster und Bremen nach Hamburg sowie von Hamm über Wuppertal nach Köln
Nach Orkan "Friederike": Weiter Probleme im Bahnverkehr
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei
Istanbul (dpa) - Bei einem Busunglück in der zentralanatolischen Provinz Eskisehir sind elf Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Der Reisebus sei von der …
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei
Starkoch Paul Bocuse ist tot
Paul Bocuse war einer der berühmtesten Starköche der Welt. Nun ist er mit 91 Jahren gestorben.
Starkoch Paul Bocuse ist tot
Polizei ist auf der Suche nach Waffen - und findet Krokodil im Keller
Eigentlich wollten sie Waffen im Haus eines Verdächtigen sicherstellen. Stattdessen hat die russische Polizei ein Krokodil im Keller gefunden - dort soll es zehn Jahre …
Polizei ist auf der Suche nach Waffen - und findet Krokodil im Keller

Kommentare