Sturmtief fordert Tribut: Jetzt ist eine S-Bahn-Linie unterbrochen

Sturmtief fordert Tribut: Jetzt ist eine S-Bahn-Linie unterbrochen

Herzattacke in Vorlesung über Herzkrankheiten

Lewiston/USA - In einer Vorlesung über Herzkrankheiten hat ein Mann eine Herzattacke erlitten. Großes Glück hatte der Betroffene dabei, dass er im kritischen Moment von Spezialisten umgeben war.

Die Vorlesung des Kardiologen William Phillips am Central Maine Medical Center in der Stadt Lewiston im US-Staat Maine wurde am Montag unterbrochen, als ein Mann über Schmerzen in der Brust klagte. Der Herzspezialist Phillips und ein Team von Krankenschwestern retteten ihm das Leben.

Philipps bat zunächst eine Krankenschwester, den Mann in die Notaufnahme zu bringen, doch der brach mit Herzstillstand zusammen. Mit einem Defibrillator begann eine Krankenschwester umgehend mit der Wiederbelebung.

Nachdem Sanitäter den Mann in die Notaufnahme gebracht hatten, setzte Philipps seine Vorlesung fort. Dem Mann geht es inzwischen wieder gut, sagte der Kardiologe der US-Zeitung “Sun Journal“.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Massive Ausfälle im Bahn- und Flugverkehr: So tobt sich „Friederike“ aus
Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief „Friederike“ nichts Gutes. Es muss mit Orkanböen bis zu 120 km/h gerechnet werden. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Massive Ausfälle im Bahn- und Flugverkehr: So tobt sich „Friederike“ aus
52 Menschen sterben bei Busunglück in Kasachstan
Bei einem schrecklichen Busunglück in Kasachstan sind 52 Menschen ums Leben gekommen. Der Reisebus geriet in Flammen und brannte vollständig aus. 
52 Menschen sterben bei Busunglück in Kasachstan
Mann findet Foto von verstorbener Frau, das er nie sehen sollte
Kurz vor der ersten Krebs-Operation ließen sich John und Michelle noch standesamtlich trauen. Im Brautkleid sollte er sie nie zu Gesicht bekommen. Bis kurz nach ihrem …
Mann findet Foto von verstorbener Frau, das er nie sehen sollte
Drohne rettet in Seenot geratene Surfer vor der Küste Australiens
Vor der Küste Australiens wurden zwei in Seenot geratene Surfer mit Hilfe einer Drohne gerettet. Es war die erste Rettung dieser Art. 
Drohne rettet in Seenot geratene Surfer vor der Küste Australiens

Kommentare