+
Eine Polizistin steht am 03.04.2013 in Herzogenrath (Nordrhein-Westfalen) in der Nacht vor dem Haus in dem sich ein Mann verschanzt hatte.

50-Jähriger drohte mit Hausexplosion

SEK schießt in Herzogenrath Mann an

Herzogenrath - Stundenlang hielt ein Mann in Herzogenrath die Polizei in Atem: Der 50-Jährige hatte mit einer Hausexplosion gedroht. Schließlich überwältigte das SEK den Mann und schoss ihn dabei an.

Mehr als sieben Stunden hat ein 50-Jähriger im nordrhein-westfälischen Herzogenrath die Polizei mit der Drohung in Atem gehalten, sein Haus in die Luft zu sprengen. Am späten Dienstagabend überwältigte ihn ein Spezialkommando und verletzte ihn dabei mit einem Schuss an der Hüfte. Spürhunde stießen in der Wohnung des Mannes auf verdächtige Substanzen.

Zwei Polizistinnen stehen am 03.04.2013 in Herzogenrath bei Aachen (Nordrhein-Westfalen) in der Nacht vor dem Haus in dem sich ein Mann verschanzt hatte.

Am Mittwochmorgen brachten Spezialisten einen Teil der Substanzen auf einem Feld in der Nähe kontrolliert zur Explosion. Die Analyse des Stoffs sei abgeschlossen, sagte der Sprecher der Aachener Staatsanwaltschaft, Robert Deller. Zum Ergebnis äußerte er sich zunächst nicht. Der angeschossene 50-Jährige wurde in einem Krankenhaus behandelt. Sein Zustand sei stabil und nicht lebensgefährlich, teilte die Polizei mit.

Er wollte sich "mit einem großen Rumms" verabschieden

Der Mann hatte am Dienstagnachmittag angekündigt, er wolle sich „mit einem großen Rumms“ aus dem Leben verabschieden. Nachdem alle Versuche gescheitert waren, mit ihm zu sprechen, waren Spezialkräfte am Abend ins Haus gedrungen und hatten ihn überwältigt.

Der Polizei hatte der Mann empfohlen, sein Haus und die Nachbarhäuser zu räumen. Etwa 70 Beamte brachten daraufhin die Bewohner des Vier-Familienhaus sowie etwa 30 Nachbarn in Sicherheit. Man vermutete, dass der Mann Gasflaschen oder Gaskartuschen bei sich hat. Was das Motiv für diese Tat war und ob der 50-Jährige womöglich psychisch gestört war, blieb zunächst

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Ein Pfund Rosinen, viel Rasierschaum und eine Parade über den Campus - Den Montagvormittag verbrachten die Studenten der St. Andrews Universität in Schottland eher …
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Grausamer Fall in Indien: Ein Vater in Indien hat den Versuch, seine 16 Jahre alte Tochter vor sexueller Belästigung zu schützen, mutmaßlich mit dem Leben bezahlt.
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet
Sechs Wolf-Mischlinge lassen in Thüringen die Emotionen hochkochen. Der Abschuss der Tiere liegt auf dem Tisch. Weil der Vater ein Hund ist.
Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet
Dieser sensationelle Fund könnte die Menschheitsgeschichte revolutionieren
Was Forscher bei einer Grabung am Ur-Rhein entdeckt haben, könnte von großer Bedeutung für die Menschheitsgeschichte sein. Der knapp zehn Millionen Jahre alte Fund wirft …
Dieser sensationelle Fund könnte die Menschheitsgeschichte revolutionieren

Kommentare