Flammenmeer in Fahrzeug-Lager

Hier brennen Hunderte Autos in Rio ab

Rio de Janeiro - Enorme Rauchschwaden, vereinzelte Explosionen und ein riesiges Flammenmeer: Mehrere hundert Autos sind bei einem Brand in einem Fahrzeug-Lager in Rio de Janeiro zerstört worden.

Bei einem Brand in einem Fahrzeug-Lager in Rio de Janeiro wurden Hunderte Autos zerstört. Das Feuer war am Samstag (Ortszeit) aus noch ungeklärter Ursache auf dem Gelände eines Auto-Auktionshauses im nördlichen Stadtteil Penha ausgebrochen. Rund tausend Fahrzeuge waren hier geparkt, wie das Nachrichtenportal G1 berichtete. Auf der Internetseite ist ein Video des Einsatzes zu sehen, bei dem etwa 80 Feuerwehrleute halfen. Zwei Menschen wurden wegen leichter Rauchvergiftung ärztlich behandelt.

dpa

Rubriklistenbild: © Screenshot g1.globo.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 3500 Angriffe auf Flüchtlinge und Unterkünfte 2016
Berlin - Im vergangenen Jahr sind mehr als 3500 Angriffe auf in Deutschland lebende Flüchtlinge oder deren Unterkünfte verübt worden. Das geht aus einer Statistik hervor.
Mehr als 3500 Angriffe auf Flüchtlinge und Unterkünfte 2016
Nach Todesfahrt in Heidelberg: Was war das Motiv?
Heidelberg - Die Polizei in Heidelberg steht vor einem Rätsel. Warum ist ein Mann mit seinem Auto in eine Menschengruppe gerast und hat dabei einen Passanten getötet?
Nach Todesfahrt in Heidelberg: Was war das Motiv?
Gewaltverbrechen: Zwei Tote und eine Verletzte in Bayern
Königsdorf (dpa) - Bei einem Gewaltverbrechen in Oberbayern sind ein Mann und eine Frau getötet worden, eine weitere Frau erlitt schwerste Verletzungen. Sie sind …
Gewaltverbrechen: Zwei Tote und eine Verletzte in Bayern
Auto fährt in London in Menschengruppe - Fünf Verletzte
London - Ein Mann ist mit seinem Auto in London in eine Menschenmenge gerast. Dabei verletzt er fünf Personen. Noch vor Ort wird er festgenommen.
Auto fährt in London in Menschengruppe - Fünf Verletzte

Kommentare