Hier gehen 600 Kisten Bier zu Bruch

Delmenhorst - Die Autobahn 28 bei Delmenhorst war am Mittwoch gepflastert mit kaputten Bierflaschen. Rund 600 Kisten sind bei einem Unfall zu Bruch gegangen.

Ein Meer aus zerbrochenen Bierflaschen lag am Mittwoch nach einem Unfall auf der A28 bei Delmenhorst. Ein Sattelzug hatte am Dreieck Delmenhorst 600 Kisten Bier verloren. Die Ladung kippte laut Polizei in der Linkskurve einer Auffahrt durch die Plane und verteilte sich auf einer Länge von mehr als 50 Metern auf der Fahrbahn.

Die besten Bier-Weltrekorde

Die besten Bier-Weltrekorde

Die Ladung von 1.200 Kisten bier war mangelhaft gesichert, so die Polizei. Der Fahrer soll die Spanngurte nicht genutzt haben. Er blieb unverletzt, allerding erwartet ihn nun ein Bußgeldverfahren.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
In Saudi-Arabien hat ein Geistlicher das bestehende Fahrverbot für Frauen mit deren angeblichem "Winzgehirn" gerechtfertigt.
Saudiarabischer Prediger begründet Fahrverbot für Frauen mit deren "Winzgehirn"
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Nach der ersten Wiesn-Woche zieht Festleiter Josef Schmid eine erste Bilanz - und spricht von einem Oktoberfest 2017, das rundum ideal ist. Bei den Besucherzahlen …
Oktoberfest-Chef zieht nach erster Woche Bilanz - Darum ist es eine „ideale Wiesn“
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Frankfurt/Main (dpa) - Schon zu Zeiten der Dinosaurier glitten wohl langbeinige Wasserläufer über die Seen. Darauf weisen zwei in spanischem Bernstein entdeckte neue …
Wasserläufer gab es schon zu Dino-Zeiten
Militär rückt in Favela in Rio ein
Rio de Janeiro (dpa) - Gewehrsalven und verängstigte Menschen, die vor Schüssen Schutz suchen: In der größten Favela von Rio de Janeiro ist ein Krieg zwischen …
Militär rückt in Favela in Rio ein

Kommentare