Hier tanzen Jungfrauen oben ohne für den König

Mbabane -Der "Schilftanz der Jungfrauen" von Swasiland ist ein Höhepunkt im Leben der afrikanischen Monarchie: Zehntausende junge Mädchen tanzen oben ohne vor dem König, der sich eine weitere Frau aussuchen kann.

Die Erfahrungen und Erwartungen der Mädchen gehen weit auseinander bei dem großen Fest. "Shimmy" heißt der Tanz mit seinen charakteristischen Schulterbewegungen. Die Tänzerinnen kommen dazu für eine Woche aus dem ganzen Land. Das Schilf wird in der Nähe gepflückt, eigens für den Anlass. Eigentlich soll das Fest dem König von Swasiland die Gelegenheit geben, seinen Harem weiter zu vergrößern. Mswati III. hat bereits 13 Frauen, die letzte hat er hier vor sechs Jahren gefunden. Sie war damals 17. Von dem Fest wollen aber auch andere Männer etwas haben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

New Yorker Ex-Mafioso kommt mit 100 Jahren aus dem Knast
Devens (dpa) - Ein vor 50 Jahren verurteilter ehemaliger New Yorker Mafiaboss ist einem Medienbericht zufolge im Alter von 100 Jahren aus dem Gefängnis entlassen worden.
New Yorker Ex-Mafioso kommt mit 100 Jahren aus dem Knast
Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin
Die Pandas sind unterwegs zum Berliner Zoo: In einer Frachtmaschine hocken "Träumchen" und "Schätzchen" in zwei Transportboxen neben einer Tonne Bambus. Können die …
Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin
Wachmann verjagt Bankräuber - mit diesem einfachen Schachzug
Wenn es doch immer so einfach wäre. Auf relativ simple Weise stoppte in Mexiko der Wachmann einer Bank drei Bankräuber.
Wachmann verjagt Bankräuber - mit diesem einfachen Schachzug
Nach Feuerinferno: Noch 27 gefährliche Hochhäuser entdeckt
Der ausgebrannte Grenfell Tower ist kein Einzelfall. Experten finden immer mehr Hochhäuser mit unzureichendem Brandschutz. In London verlassen deshalb Tausende Menschen …
Nach Feuerinferno: Noch 27 gefährliche Hochhäuser entdeckt

Kommentare