+
Der Wirbelsturm "Hilary" vor der Küste Mexikos hat sich zu einem starken Hurrikan verstärkt

"Hilary" entwickelt sich zu einem starken Hurrikan

Mexiko Stadt - Der Wirbelsturm "Hilary" bewegt sich seit Tagen von der mexikanischen Küste weg. Mittlerweile hat er sich zu einem Hurrikan der Stufe 4 entwickelt.

In der Nacht zum Dienstag tobte der Sturm mit Windgeschwindigkeiten von 215 Kilometern in der Stunde über dem offenen Meer rund 800 Kilometer südlich der Halbinsel Baja California.

Nach Berechnungen der Meteorologen des US-Hurrikanzentrums in Miami wird sich “Hilary“ im weiteren Verlauf nach Norden wenden und auf die Halbinsel zuziehen. Allerdings werde er sich dabei vermutlich abschwächen, hieß es im Bericht des Institutes.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es wird windig: Sturmtief „Friederike“ mit Böen bis Orkanstärke
Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief „Friederike“ nichts Gutes. Es muss mit Orkanböen bis zu 115 km/h gerechnet werden. Alle Entwicklungen im News-Ticker.
Es wird windig: Sturmtief „Friederike“ mit Böen bis Orkanstärke
Lastwagenanhänger gerät in Gegenverkehr und verursacht tödlichen Unfall - zwei Menschen sterben
Auf einer Bundesstraße bei Todendorf in Schleswig-Holstein hat sich ein Sattelauflieger von einem Lastwagen gelöst und einen tödlichen Unfall verursacht.
Lastwagenanhänger gerät in Gegenverkehr und verursacht tödlichen Unfall - zwei Menschen sterben
Staatsanwalt: Archiv-Einsturz durch Fehler bei Bauarbeiten
Warum stürzte das Kölner Stadtarchiv ein? Die Angehörigen der beiden Toten haben neun Jahre gewartet, um auf diese Frage eine Antwort zu erhalten. Jetzt bekamen sie sie …
Staatsanwalt: Archiv-Einsturz durch Fehler bei Bauarbeiten
Vater verabschiedet sich mit rührendem Tanz von todkranker Tochter
Ein scheinbar alltägliches Facebook-Video zeigt einen Vater beim Tanz mit seiner kleinen Tochter. Das Netz reagiert bewegt - denn der Hintergrund ist herzzereißend …
Vater verabschiedet sich mit rührendem Tanz von todkranker Tochter

Kommentare