Himalaya: Drittklässler besteigt Fünftausender

Kathmandu - Ein neunjähriger Junge aus Nepal hat als jüngster Bergsteiger einen Fünftausender bestiegen. Den Mount Everest zu bezwingen ist ihm von Seiten der Regierung allerdings untersagt.

Tsetan Sherpa habe den 5925 Meter hohen Mount Ramdung im Himalaya bezwungen, berichtete die “Himalayan Times“ am Freitag. Begleitet wurde er von seinem Vater. Die Sherpas sind eine Volksgruppe im Himalaya, viele von ihnen arbeiten als Bergführer.

Der Drittklässler Tsetan Sherpa will im kommenden April den höchsten Berg der Welt, den Mount Everest, besteigen. Die nepalesische Regierung verbietet jedoch Menschen unter 16 Jahren den Aufstieg auf den 8848 Meter hohen Gipfel, wie die Tourismusbehörde Nepals mitteilte. Allerdings hält den aktuellen Rekord des jüngsten Bergsteigers auf dem Mount Everest ein 13-Jähriger.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
L‘Aquila/Italien - Die Unglücksserie in Italien reißt nicht ab - nun verunglückt ein Rettungshubschrauber. Auch in Sachen „Lawinen-Unglück“ gibt es schlechte Nachrichten.
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt
Tauberbischofsheim - Tierschützer im Main-Tauber-Kreis sind bestürzt. In einem privaten Stall wurden mehrere Pferde in einem erbärmlichen Zustand vorgefunden. Besonders …
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt
So „wild“ sehen U-Bahn-Netze weltweit aus
München - 220 Metro-Pläne hat der US-Grafikdesigner Peter Dovak bislang als kleine Kunstwerke gezeichnet. Und die Faszination für die Transportsysteme lässt nicht nach.
So „wild“ sehen U-Bahn-Netze weltweit aus
Feuer auf Schiff: Deutsche Thailand-Urlauber springen von Bord
Koh Lipe/Thailand - Bei einer Tauchtour in der Nähe der thailändischen Insel Koh Lipe brach auf einem Ausflugsboot ein Feuer aus. 18 Touristen, darunter zwei Deutsche, …
Feuer auf Schiff: Deutsche Thailand-Urlauber springen von Bord

Kommentare