Alle Jahre wieder begeistern uns die Sternschnuppen der Lyriden.
+
Alle Jahre wieder begeistern uns die Sternschnuppen der Lyriden.

Sternschnuppen über NRW

Himmels-Spektakel: Erst erhellen die Lyriden die Nacht – dann kommt der Supermond

Im April erwartet Hobby-Astronomen ein Highlight am Himmel: In der zweiten Monatshälfte lassen sich die Lyriden blicken – dann können in NRW Sternschnuppen gezählt werden.

Dortmund – Strahlen die Sterne in einer klaren Nacht besonders hell, ist das schon ein Naturschauspiel für sich. Ziehen dann noch zahlreiche Sternschnuppen durch den Nachthimmel, ist das Spektakel perfekt. Schon bald ist die nächste Sternschnuppen-Saison eröffnet, dann ziehen die Lyriden durch die Nacht und wir können sie in NRW bestaunen, wie RUHR24* berichtet.

Gleich zwei Himmels-Spektakel dürfen wir im April beobachten: Mit den Lyriden ziehen zahlreiche Sternschnuppen über den NRW-Himmel und kurze Zeit später zeigt sich auch noch ein Supermond*. Den Meteorstrom – also die Sternschnuppen – können Hobby-Astronomen in der Zeit zwischen dem 16. und 25. April bewundern – wobei in der Nacht auf den 23. April der Sternschnuppen-Höhepunkt erreicht wird. Kurz darauf am 27. April erleuchtet ein Supermond unseren Himmel. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare