S-Bahn-Chaos: Ausfälle auf der Stammstrecke

S-Bahn-Chaos: Ausfälle auf der Stammstrecke
+
Bei voller Fahrt ist in Johnstown, Pennsylvania, ein Hirsch durch die Windschutzscheibe eines Linienbusses gekracht - und hat überlebt

Spektakulärer Unfall mit Happy End

Hirsch kracht durch Frontscheibe in Bus

Johnstown - Ein Hirsch ist in den USA bei voller Fahrt durch die Windschutzscheibe eines Linienbusses gekracht. Doch der ungewöhnliche Unfall fand ein gutes Ende. Sehen Sie hier das Video:

Zu einer unfreiwilligen Busfahrt ist ein Hirsch im US-Staat Pennsylvania gekommen. In der Ortschaft Johnstown rund 100 Kilometer östlich von Pittsburgh knallte das Tier, das später als Weißwedelhirsch identifiziert wurde, am Dienstagabend durch die Frontscheibe eines fahrenden Nahverkehrsbusses. Wie die örtliche Zeitung weiter berichtete, landete das Tier zunächst neben dem Fahrer und sprang dann panisch über die Sitze und durch den Gang.

Hier sehen Sie den ungewöhnlichen Unfall im Video

 Der Fahrer stoppte das Fahrzeug und öffnete die Tür, woraufhin der Hirsch den Bus verließ. „Er ging einfach raus“, sagte ein Sprecher der Verkehrsbetriebe. Neben dem Fahrer befand sich nur ein weiterer Fahrgast im Bus. Er blieb unverletzt. Auch der Fahrer des Busses zog sich durch das splitternde Glas lediglich ein paar Schürfwunden an den Händen zu. Über den Zustand des Hirsches ist nichts bekannt.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verdächtiges Paket in Würzburg: Entwarnung nach Sperrung und Evakuierung 
Ein verdächtiges Paket in der Nähe des jüdischen Gemeindezentrums „Shalom Europa“ in Würzburg hat am Freitagabend einen großen Polizeieinsatz ausgelöst.
Verdächtiges Paket in Würzburg: Entwarnung nach Sperrung und Evakuierung 
Spektakulär aus Auschwitz geflohener Holocaust-Überlebender gestorben
Der polnische Holocaust-Überlebende Kazimierz Piechowski, der 1942 in einem gestohlenen Fahrzeug der SS aus dem Vernichtungslager Auschwitz entkam, ist tot.
Spektakulär aus Auschwitz geflohener Holocaust-Überlebender gestorben
Bäder-Unternehmer Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Schon wieder erschüttert ein Flugzeugabsturz die Region um den Bodensee. Eine Cessna verunglückt - unter den Opfern ist ein bekannter Unternehmer.
Bäder-Unternehmer Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden wieder aufgenommen
Die seit 2015 ausgesetzten Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden ab dem 1. Februar wieder aufgenommen.
Direktflüge zwischen Russland und Ägypten werden wieder aufgenommen

Kommentare