+
Der 25-jährige Hitler-Imitator vor seiner Festnahme.

In Braunau am Inn

Nach Fahndung: Hitler-Imitator festgenommen

Ried im Innkreis - Tagelang hatte er für Verwirrung gesorgt: Die Polizei hat in Österreich einen 25-Jährigen festgenommen, der mit seiner Kleidung und seinem Aussehen offenbar Adolf Hitler imitieren wollte.

Der Mann, der sich selbst laut Informationen des österreichischen News-Portals nachrichten.at in seiner Stammbar als „Harald Hitler“ ausgibt, habe bei seiner Festnahme im Raum Ried am Inn keinen Widerstand geleistet, sagte ein Polizeisprecher der österreichischen Nachrichtenagentur APA am Montagabend. 

Der 25-Jährige war in Braunau am Inn, der Geburtsstadt Hitlers, mehrfach gesehen worden. Er trug einen Seitenscheitel, einen Hitlerbart sowie eine Uniform, die aus der Nazi-Zeit stammen könnte. Ein deutliches Glorifizieren des Diktators Hitler ist in Österreich als sogenannte Wiederbetätigung strafbar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Sicherheitskräfte haben nach einem Medienbericht den Bahnhof im südfranzösischen Nîmes geräumt und abgesperrt.
Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Wo durch die USA vor langer Zeit Atomwaffentests durchgeführt wurden, haben Forscher jetzt eine unheimliche Entdeckung auf dem Meeresboden gemacht. 
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet

Kommentare