Derzeit besonders viele Eier

Hitze und Regen: Jetzt kommt die Mückenplage

Greifswald-Riems - Ein warmer, aber feuchter Frühling - das ist die ideale Voraussetzung für Mücken, sich verstärkt zu vermehren. In Deutschland droht in diesem Sommer eine Mückenplage.

Mücken könnten in diesem Jahr vielleicht zur Plage werden. Experten sehen gute Voraussetzungen für ein vermehrtes Auftreten der Tiere. „Es scheint kein schlechtes Mückenjahr zu werden“, sagte der Insektenforscher Helge Kampen vom Friedrich-Loeffler-Institut auf der Ostseeinsel Riems.

Das Frühjahr war warm und in Teilen Deutschlands auch feucht gewesen - ideale Bedingungen für die Eiablage und die Entwicklung der Larven und Puppen. Bei dem derzeit warm-feuchten Wetter produzieren Mücken laut Kampen besonders schnell Eier.

So wird das Wetter in Ihrer Region

Stechmücken entwickeln sich in stehenden Gewässern. Je nach Art könnten dies Wasserpfützen in Regentonnen oder Gießkannen, aber auch Überschwemmungsflächen nach Hochwassern oder starkem Regen sein, erläuterte der Experte vom Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit in Mecklenburg-Vorpommern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion in Mehrfamilienhaus verletzt sechs Menschen
Flensburg (dpa) - Offenbar unsachgemäßer Umgang mit Gaskartuschen hat in einem Mehrfamilienhaus in Flensburg eine Explosion ausgelöst. Sechs Menschen wurden dabei am …
Explosion in Mehrfamilienhaus verletzt sechs Menschen
Temperaturrekord vom Sonntag kippelt schon
Der bisherige Hitzerekord des Jahres wurde am Samstag geknackt - und am Sonntag gleich wieder überboten. Aber auch dieser wackelt schon.
Temperaturrekord vom Sonntag kippelt schon
Tote bei Massenpanik in Honduras
Tegucigalpa (dpa) - Bei einer Massenpanik vor dem Endspiel um die Fußballmeisterschaft von Honduras sind am Nationalstadion in Tegucigalpa mindestens fünf Menschen ums …
Tote bei Massenpanik in Honduras
Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt
Zwei Autos geraten in den Gegenverkehr. Bei dem Zusammenprall werden fünf Menschen schwer verletzt, darunter zwei Kinder. Jetzt stehen die Unfallfahrer vor Gericht. Sind …
Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt

Kommentare