Eine Frau erfrischt sich in kompletter Kleidung in einem Brunnen im Melbourne Park ab. Foto: Frank Molter
1 von 5
Eine Frau erfrischt sich in kompletter Kleidung in einem Brunnen im Melbourne Park ab. Foto: Frank Molter
Die temperaturen erreichen mehr als 45 Grad Celsius. Foto: Lui Siu Wai/XinHua
2 von 5
Die temperaturen erreichen mehr als 45 Grad Celsius. Foto: Lui Siu Wai/XinHua
Strandbesucher sonnen sich am Port Melbourne Beach. Foto: James Ross/AAP
3 von 5
Strandbesucher sonnen sich am Port Melbourne Beach. Foto: James Ross/AAP
Strandbesucher springen am Glenelg Beach in Adelaide von einem Steg ins Wasser. Foto:: Kelly Barnes/AAP
4 von 5
Strandbesucher springen am Glenelg Beach in Adelaide von einem Steg ins Wasser. Foto:: Kelly Barnes/AAP
Zuschauer sitzen im Schatten von Bäumen während der Australian Open in Melbourne. Foto: Lui Siu Wai/XinHua
5 von 5
Zuschauer sitzen im Schatten von Bäumen während der Australian Open in Melbourne. Foto: Lui Siu Wai/XinHua

Über 45 Grad Celsius

Hitzewelle in Australien: Stromausfälle und Weltrekord

Sydney (dpa) - Temperaturen von mehr als 45 Grad Celsius haben in Australiens Südosten die Stromversorgung teilweise lahm gelegt.

Wegen des hohen Verbrauchs hätten am Mittag (Ortszeit) zeitweise mehr als 200.000 Haushalte sowie Unternehmen im Bundesstaat Victoria vom Netz genommen werden müssen, berichtete die australische Nachrichtenagentur AAP. Auch seien mehrere Generatoren unter dem Eindruck der Hitze schlichtweg ausgefallen, teilte der Energiemarktbetreiber Australian Energy Market mit.

Der Stromausfall verursachte auch ein Verkehrschaos auf den Straßen von Melbourne, der Hauptstadt von Victoria. Mehr als 100 Ampeln fielen dort aus. In der Metropole stieg die Temperatur auf 42,3 Grad Celsius, in vielen Teilen Victorias wurden aber mehr als 45 Grad Celsius gemessen.

Noch heißer war es mit 46,6 Grad Celsius im westlich von Melbourne gelegenen Adelaide, der Hauptstadt des Bundesstaates South Australia. Die Stadt Port Augusta rund 300 Kilometer nördlich von Adelaide litt unter 49,5 Grad Celsius - und stellte dabei den Weltrekord für die höchste, jemals in einem Küstenort gemessene Temperatur auf.

Die Hitzewelle wird zum Wochenende laut dem australischen Wetteramt auch den östlich von Victoria gelegenen Nachbarstaat New South Wales mit der Großstadt Sydney erreichen. Meteorologen erwarten dort im Inland Temperaturen um die 45 Grad. Damit dürfte es bei den Feiern zum Australia Day am Samstag brütend heiß werden. An dem Nationalfeiertag gedenken die Australier der Ankunft der ersten Flotte mit Siedlern aus England im 18. Jahrhundert.

Karten Wetteramt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Wie fahrradfreundlich ist Deutschland?
Es ist noch viel zu tun für den Ausbau des Radverkehrs. Für mehr Klimaschutz soll es aber nun mehr Geld geben, um die Infrastruktur zu verbessern. Und Radfahren soll …
Wie fahrradfreundlich ist Deutschland?
Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen
Rom macht jetzt Geld locker, doch viele Menschen in Venedig sind wütend über das Versagen der Politik. Schließlich wird seit Jahren über den Flutschutz diskutiert. …
Geld aus Rom: Notstand für Venedig beschlossen
"Apokalyptische Zerstörung": Hochwasser verwüstet Venedig
Gondeln werden fortgerissen, Gebäude zerstört, Hotels und der Markusdom geflutet: Venedig erlebt ein katastrophales Hochwasser mit schweren Schäden am Unesco-Welterbe. …
"Apokalyptische Zerstörung": Hochwasser verwüstet Venedig
Farben im Märchen: Neue Schau der Grimmwelt Kassel
Die Grimmwelt Kassel bietet in ihrer neuen Ausstellung ein spektakuläres Farbspektakel - Farben im Märchen. Hier gibt es die Bilder.
Farben im Märchen: Neue Schau der Grimmwelt Kassel