Er hat es wohl zu gut gemeint

Hobby-DJ sorgt für Feuerwehr-Einsatz

Hagen - Fehlalarm! Ein Hobby-DJ hat in Hagen einen Feuerwehreinsatz ausgelöst, weil er es bei einem Probelauf zu gut gemeint hat.

Mit einer Nebelmaschine hat ein Hobby-Discjockey im westfälischen Hagen einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei heraufbeschworen. Der 24-Jährige hatte das neu erworbene Gerät im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses ausprobiert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Nebelmaschine funktionierte so gut, dass schon bald dichte weiße Rauchschwaden aus dem Haus zogen - woraufhin besorgte Anwohner umgehend die Rettungskräfte alarmierten.

Feuerwehr und Polizei rückten sofort zum vermeintlichen Brandort aus. Sie konnten den Einsatz jedoch nach wenigen Minuten abbrechen, nachdem sich die Rauchwolken als harmlos erwiesen hatten. Die Helfer prüfen nun, ob der Nebelmaschinen-Besitzer für die Einsatzkosten aufkommen muss.

AFP

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausenden Fukushima-Flüchtlingen droht Verlust ihrer kostenlosen Wohnungen
Tokio - Nach der Atomkatastrophe in Fukushima wurden den Opfern kostenlose Ersatzwohnungen gestellt. Jetzt soll das staatliche Wohngeld gestrichen werden - eine Tragödie …
Tausenden Fukushima-Flüchtlingen droht Verlust ihrer kostenlosen Wohnungen
Kinder und Jugendliche besser vor "Cybergrooming" schützen
Berlin (dpa) - Zur Eindämmung von sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche im Internet fordert der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung strafrechtliche …
Kinder und Jugendliche besser vor "Cybergrooming" schützen
Justizopfer Harry Wörz erhebt schwere Vorwürfe gegen Polizei
Pforzheim - Er gilt als Justizopfer und wurde zu Unrecht am Mord seiner damaligen Ehefrau verurteilt. Heute kämpft der rehabilitierte Harry Wörz für die Wiederaufnahme …
Justizopfer Harry Wörz erhebt schwere Vorwürfe gegen Polizei
Flug MH370: Das wohl größte Rätsel der Luftfahrtgeschichte
Sydney - Fast drei Jahre nach dem ungeklärten Verschwinden des Flugs MH370 der Fluglinie Malaysia Airlines ist die Suche nach der Maschine eingestellt worden.
Flug MH370: Das wohl größte Rätsel der Luftfahrtgeschichte

Kommentare